Tacho Yamaha Wr 125x?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus

Und wenn Du am Vorderrad nicht fündig wirst, probierst Du es am Antriebsritzel ob sich nicht da ein Sensor findet. Zu deinem Code befragst Du am besten das Handbuch oder die Werkstatt.

Grüßle

1

Ok danke. 💪🏼

0
40

Danke fürs Sternsche ;)

0

Es könnte sein, das der Tacho Magnet am Vorderrad abgegangen ist.

1

Ok gut danke... Schau ich morgen mal nach

0

Husqvarna SMS 125, plötzlich kein Zündfunke mehr?

Guten Tag, ich hab seit heute ein Problem mit meiner Husqvarna SMS125 2007(Kickstarter kein E-Starter). Sie hat vom einen auf den anderen Moment keinen Zünfunken mehr, hatte sie ganz normal abgestellt, als ich sie 5 Minuten später wieder starten wollte, war kein Funke mehr da. Folgendes hab ich bisher gemacht. Sicherungen geprüft, alle in Ordnung. Kabelbaum geprüft, in Ordnung. Zündkerze, Zündkabel und Kerzenstecker neu. Neue Batterie eingebaut. Anderer Steuergerät getestet, keine Besserung. Was ich nach dem einbauen der neuen Batterie noch festgestellt hab ist, dass die Blinker und alle Lichter bei eingeschalteter Zündung anschalten lassen. Jedoch ist der Tacho mit eingeschalteter Zündung wie Tot, normal müssten die Kontrollämpchen leuchten und der KM Stand angezeigt werden, tacho ist aber komplett wie ohne Strom. Ja, nun weiß ich leider nicht wo und wie ich am besten mit Messen anfangen soll, da es für dieses Baujahr leider kein Werkstatthandbuch gibt. Kann mir vielleicht jemand helfen, und sagen wie ich jetzt am besten weiter vorgeh, wie ich durchmessen soll, und wie ich Bauteile ausschließen kann?

...zur Frage

Bandit 650 startet nicht (Baujahr 2008). Tacho wie tot, wenn man Schlüssel auf Zündung stellt. Springt auch nicht an. Batterie ist ok. Woran könnte es liegen?

Hallo, vor drei Tagen konnte ich noch ohne Probleme starten/fahren, seit gestern springt meine Bandit nicht mehr an. Als ich den Schlüssel auf Zündung gestellt habe, war der "Startprozess" im Tacho noch ganz normal: also alle Lämpchen gehen kurz an und die Drehzahlnadel springt kurz aufs Maximum und dann wieder zurück. Als ich das Motorrad dann starten wollte und den Anlasser drückte, ging ALLES aus, also der Tacho ist komplett tot. Kein einziges Lämpchen im Tacho geht seitdem. Direkt mal die Batterie ausgebaut und ans Ladegerät gehängt. Laut Ladegerät ist die Batterie voll geladen. Vorsichtshalber trotzdem einen Tag dran gelassen, heute nochmal eingebaut. Leider ohne Erfolg. Das seltsame ist: Schlüssel auf Zündung --> nichts passiert, kein Lämpchen im Tacho geht an, die Drehzahlnadel bewegt sich nicht. Anlasser funktioniert auch nicht. Wenn ich den Schlüssel wieder zurückdrehe, bewegt sich kurz darauf die Drehzahlnadel. Springt also kurz aufs Maximum und dann wieder zurück auf Null. Die Sicherung direkt vor der Batterie ist übrigens auch noch in Ordnung.

So, nun die Frage: Woran könnte es liegen? (gibts noch andere Sicherungen, falls ja wo?)

...zur Frage

Wieso trennt eine Kupplung nach längerer Standzeit erstmal schlechter?

Selbst wenn der Motor schon richtig warm ist, trennt die Kupplung bei mir nach langer Standzeit die ersten paar Mal schlecht. Woran liegt das? Wenn das Motoröl bereits warm ist, sollte die doch ganz normal trennen.

...zur Frage

Yamaha Viagro 125 nimmt Gas nicht an, bei Stromverbrauch (alle Scheinwerfer ein) schon!

Hallo, Habe folgendes Phänomen: Heute Morgen bin ich mit dem Motorrad ganz normal weggefahren und habe es am Zielort abgestellt. Als ich wieder gestartet habe war zuerst alles ganz normal. Beim Wegfahren hat der Motor das Gas nicht mehr angenommen. Habe dann den Motror abgestellt. Ein neuerliches Starten war nicht mehr möglich. - Kein Strom. Und jetzt kommt das Phänomen. Nach dem ich alle Stromverbraucher abgeschaltet habe, habe das Motorrad angelaufen - ist auch gleich angesprungen - hat aber wie vorhin das Gas nicht angenommen. Erst als ich das Licht + Zusatzscheinwerfer aufgedreht habe, konnte ich sogar fast normal fahren. Kurz vor meinem Ziel habe ich die Zusatzscheinwerfer abgeschaltet und Prompt verliert der Motor die Drehzhal. Hat jemand eine Idee? Vielen Dank im vorhinein!

...zur Frage

Benzin 2T was ist zu beachten?

Hi ich habe vor mir demnächst eine 125ccm Maschine zu kaufen und bin dabei auf die Cagiva Raptor gestoßen. Als Kraftstoff is dabei Benzin T2 angegeben jetzt wollte ich wissen was das Konkret bedeutet, kann man das ganz normal an der Tankstelle tanken? ...?

Danke schon mal im Voraus

...zur Frage

Warum blockiert das Vorderrad meiner KTM EXC 450 schon bei einer normalen Bremsung?

Die Bremsbeläge sind neu und der Handbremszylinder scheint von einer 125er zu sein. Schon das zweite mal fahre ich ganz in Ruhe und plötzlich blockiert das Vorderrad bei einer echt schwachen bremsung. Jedesmal keine chance mit oben zu halten...zwichen den zwei malen konnte ich ganz normal fahren und alles machen (Cross,Sraße und Wheelies) Doch jetzt habe ich das nochmal getestet und das Rad blockiert soagr bei langsamer fahrt und schwacher bremsung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?