Suchen Anschluss an einen Motorradclub im Raum Chemnitz.Sind 45 Jahre auf Kawasaki ER-5 Twister

4 Antworten

Ein Tipp habe ich noch: http://www.netbiker.de Hier gibt es Fahrgemeinschaften und Treffen aus allen Gegenden. Ist ein sehr gutes Forum mit Chatroom für Biker. Motorradfrage ist mehr technisch orientiert, auch wenn man etwas "quatscht". Um Fahrgemeinschaften zu gründen ist NetBiker etwas besser geeignet. Ist keine Konkurrenz zu Motorradfrage, sondern beide ergänzen sich sehr gut. Gruß Bonny

Bin der Meinung, dass ich bei meiner Antwort auf "kommentieren" gedrückt habe. Sorry, das Alter lässt sich mehr verleugnen. ;-)) Gruß Bonny

0
@Bonny2

gibt von mir aber einen extra Punkt.Hat auch nicht wirklich was mit dem Alter zutun.

0

Hallo freddchen, sind ein Paar 42,suchen auch nach WE-Ausflug,sind gemeinsam auf Hypermotard unterwegs,vielleicht können wir mal Kontakt aufnehmen,kerstinkremss@gmail.com,MfG aus Schneppendorf

Grade als Widereinsteiger rate ich Euch von einem Beitreten in einem Club ab. Ihr seit gebunden. Auch bei "normalen" Clubs gibt es Regeln und Richtlinien. Es geht Euch um Geselligkeit und gemeinsamen Ausfahrten. Nicht zu verwechseln mit den "Speziellen MC´s". Geht zu verschiedenen Bikertreffpunkten und Ihr werdet sicher Kontakte knüpfen können. Ich war auch in einem MC, sogar "Gründungsmitglied". Uns ging es damals auch nur um gemeinsamen Ausfahrten. Dann kam der Zwang, an solchen Teilzunehmen, die Clubkasse, Feiern, usw., usw. Nichts mehr für "Bonny". Heute bin ich "locker" an meiner Spinnerbrücke, ohne Zwang und Kosten (na, nicht ganz -- Essen und trinken muss auch sein). Spontan und auch geplant mache ich etliche Ausfahrten mit Bekannten, die ich von der Brücke kenne. Ist zwanglos und macht viel Spaß. Gruß Bonny

Hallo und vielen Dank für deine Meinung.Die wird uns sicherlich diese Sache nochmal überdenken lassen.Vieleicht sieht man sich mal. Grüße aus Grüna

0
@badboybike

Ich war einer der 7 Gründungsmitglieder. Wir waren aus einer anderen "Motorrad-IG" (grins) ausgetreten und haben einen eigenen Klub gegründet. Unsere Interessen waren zu unterschiedlich. Wir wollten friedlich Motorrad fahren und gemeinsame Fahrten machen, nicht überall nur Stress machen. Hat auch einige Jahre gut funktioniert, dann wurde auch dieser Klub etawas "eigenartig". Nichts mehr für mich. Wie der Klub hieß wirst Du auf dem Treffen sehen. Trage noch das Abzeichen mit stolz auf meiner Lederjacke. Auch heute noch trifft man sich noch manchmal als "Veteranen" (grins). Es war in den 70´ern ein nicht grade unbekannter Klub in Berlin. Aus bestimmten Gründen nenne ich hier nicht den Namen des Klubs. Gruß Bonny

0
@Bonny2

Warum? Raus mit der Sprache! Aber wenn es einer der großen 4 aus Berlin ist, kann ich mir schon denken Welcher... :-)))

0

Was möchtest Du wissen?