Sollte die Leerlaufdrehzahl etwas höher sein oder eher etwas niedriger eingestellt sein ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe die Erfahrung gemacht das sie höher Eingestellt sein sollte,oder wie vorgeschrieben ist. Wenn sie zu nieder ist kann sie sein das sie ab und zumal abstirbt,oder keinen richtigen Motorenlauf hat.

Ich habe an meiner Intruder das Standgas am unterem Level. Ich mag es, wenn der V2 im Stand langsam vor sich hin blubbert. Allerdings solltest Du, wenn Du auch eine Chopper hast, es so einstellen, dass Dir bei der Fahrt beim Gaswegnehmen nicht das Bike ausgeht. Standgas im Stand und Standgas beim Gaswegnehmen sind zwei sehr verschiedene Sachen. Die Erfahrung musste ich ausgerechnet beim Einfahren auf einer Autobahn machen. Wegen so einem Idioten musste ist den Gashahn völlig schließen. Der Motor ging aus und das beim Einfahren auf der Autobahn. Ist nicht so lustig. Aber wäre es in einer Kurve passiert, wäre es sicher schlimmer ausgegangen. Obwohl, in einer Kurve Gas wegnehmen, kann ich nicht. Ist gegen meine Natur, besonders mit einem Kardan. Das Standgas habe ich so eingestellt, dass der Motor beim Gaswegnehmen nicht abstirbt, aber immer noch weniger ist als vorgeschrieben. Gruß Bonny

Noch son Auspuffschleifer! :-)

0

Meine Leerlaufdrehzahl wird von der Einspritzelektronik auf einen konstanten Wert von 1050 U/min gehalten und während der Warmlaufphase kurzfristig auf ca 1900 U/min angehoben, je nach Motortemperatur und Stufenweise wieder auf den Sollwert abgesenkt. Um meine Leerlaufdrehzahl zu ändern müsste ich mit der Tune Boy Software und dem Laptop ins Einspritzprogramm eingreifen und die vorgegebenen Werte ändern, das ist durchaus möglich, aber ich werde mich hüten da was dran zu verändern solange mein Moped so gut funktioniert wie bisher.

Was möchtest Du wissen?