Sitzhöhe verringern + Geländetauglichkeit?

2 Antworten

Es kann sein, dass sich die Geländegängigkeit durch eine Tieferlegung verschlechtert, weniger Grip liefert oder auch genauso gut funktioniert. Das kann man nicht für jede Enduro sagen. Aber ein Trost: Auch ich bin nicht hoch gewachsen und habe (nicht nur deswegen, aber auch) das Trialfahren angefangen! Da kommt jeder hoch ;-D Die Alp ist ja auch moderat, die dürfte für dich gut passen! Wenn nicht: MONTESA :) Viel Glück!

Servus,

  • Gabel durchschieben verkürzt den Radstand = schlechterer Geradeauslauf

  • Federn kürzen = weniger Federweg = OK für Wald und Wiese = nicht OK für Sprünge auf Cross-Strecken. Hier muß auch die Federrate zu Deinem Gewicht passen.

  • für KTM gibt´s niedrigere Sitzbänke original von KTM. Am besten Du gehst zum Händler, läßt Dir so eine Sitzbank auf Motorrad stecken und probierst es mal. 1,73 müßte noch klappen. Für andere Marken gibt´s Sitzbänke im Zubehör.

Schöne Grüße!

Christoph

Danke dir für die Erklärung! Scheinbar sind Kompromisse wie immer nict die beste Lösung ;) Ich werde mal den Händler befragen..

0

Hi kesha,

mit 173cm biste aber gross genug. Einfach an die Höhe gewöhnen. Ansonsten Gabelholme bis zum Lenker durchschieben und evtl. Sitzbank abpolstern. Schau´ mal auf die Seite von Tina Meier http://www.dirtgirls.de/ , die ist auch nicht grösser als du. 2004 waren wir im Mai bei der Enduromania.net und sie noch relative Anfängerin, jetzt fährt sie Dakar! :-)

Dreck kann so schön sein, der T.J.

Tolle Seite! Habe den Blog gleich mal gespeichert ;) Das macht mir Mut, vielleicht muss ich mich ans "Füßeln" halt gewöhnen oder mal den Gabeltrick versuchen. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?