Sind Zweitakter schwieriger zu warten als Viertakter?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die RS 250 Und die Mille sind zwei völlig verschiedene Motorräder. Die Kaufentscheidung sollte daher nicht nur über den Wartungsaufwand fallen. Ich persönlich kenne die 2Takter nur aus dem Offroadbereich und habe die Erfahrung gemacht, dass 2Takter wesentlich unkomplizierter sind als 4Takter und die Wartungsintervalle wesentlich länger. Insgesamt sind die Motoren sehr langlebig und zuverlässig. Der Grund, warum der Zweitaktmotor oft als anfällig verschrien ist, sind die oft halbherzigen Tuningversuche. Die Mechanik des 2Takters ist leicht zu durchschauen, das verleitet viele dazu, daran herumzubasteln. In Wirklichkeit ist das Zusammenspiel von Strömungen, Resonanzen und Drücken ein komplexes System das sehr empfindlich auf unqualifizierte Eingriffe reagiert. Wenn ich eine unverbastelte RS an Land ziehen könnte, würde ich auf jeden Fall zuschlagen. Vor Allem deswegen (@ MoppedMichl) weil ich nicht schrauben will, sondern wirklich motorradfahren.

Alles rund um die Ventile muss ja beim Zweitakter nicht gewartet werden, dafür wird die RSV bei gleicher Laufleistung wie die Mille möglicherweise eine Revison benötigen. Kann gut sein, dass du mit der Mille weniger Ärger hast, kommt aber natürlich auch sehr auf den Zustand an.

Was möchtest Du wissen?