Sind getönte Visiere prinzipiell verboten oder nur, wenn sie zu dunkel sind?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur Visiere mit max. 25% Helligkeitsreduktion bekommen ein CE-Zeichen. Es können also nur leicht getönte Visiere CE konform sein. Da in Deutschland die Pflicht zur Nutzung von CE zertifizierten Helmen ausgesetzt ist, ist auch nix wirklich verboten. Allerdings ist naheliegend, dass Versicherungen, wenn Sie zahlen sollen, versuchen könnten auf den Kausalzusammenhang der reduzierten Sichtmöglichkeit durch das stark getönte Visier und der Entstehung des Unfalls zu verweisen um nach Möglichkeit nicht zahlen zu müssen. Allerdings steht in der Regel auch auf den stark getönten Visieren, dass diese nur am Tag zulässig sind.

Ja es ist ganz einfach. Visiere mit E-Zeichen sind erlaubt. Andere nicht. Grundsätzlich ist es so das schwarze Visiere nicht erlaubt sind. Das ist aber auch gut so, da man mit diesen Visieren im dunkeln rein garnichts mehr sieht.

Ich habe bisher nur klare Visiere gefahren,dafür habe ich aber immer zwei Sonnenbrillen dabei,eine getönte für tagsüber und eine klare für die Nacht,Brillen lassen sich leichter tauschen als Visiere.

Was möchtest Du wissen?