Drehzahlmesser anbauen - kompliziert?

1 Antwort

Da kannst Du Vaddern ruhig vertrauen. So ein Drehzahlmesser ist kein Hexenwerk, mehr eine Art Voltmeter. Das Ding wird an die Zündspule angeschlossen und an der Beleuchtung. Bleibt nur Zylinderzahl Zwei- oder Viertakt einstellen und los geht’s. Außerdem liegt in der Regel eine Montageanleitung bei. Sollte Dein Möpi pro Zylinder eine Zündspule haben, behandle es als „Einzylinder“. Mach älterer Viertakter „zünden“ wie ein Zweitakter einmal pro Umdrehung, dann ist er ein „Zweitakter“ für den Drehzahlmesser.

Was möchtest Du wissen?