Sicherung fliegt ständig

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hast Du schonmal die Leuchtmittel getauscht?!? Ist kein Witz, manche Lampen "verkleben" am Wolframdraht der Glühwendel, und ziehen dann einen sehr hohen Strom. Dieses ist dann der Auslöser für das durchbrennen der Sicherung.

Aber schau bei der Gelegenheit auch die geschilderten Problemzonen nach, wie es die Kollegen empfohlen haben..........

Viel Erfolg!

hallo Twinfahrer,

es kann vorkommen, dass sich Kabel an verschiedenen Stellen aufreiben und dadurch einen Kurzschluß erzeugen. Beim Moped sind da die gefährdeten Stellen am Lenkopf, bei meinem Pkw war es letzte Woche an der Heckklappe.

Also, eine Rückwärtssuche, vom Licht zum Schalter oder unter Umständen bis zur Batterie, und bei Beschädigung des Kabels isolieren.

Wenn die Sicherungen immer wieder fliegen hast Du irgendwo einen Kurzschluss. Das heißt da mußt halt alles mal überprüfen, angefangen von der Glühlampe, Stecker ,Kabel hin bis zum Schalter. Ich weiß nun nicht wie Du Werkstatt technisch ausgestatte bist und vielleicht kannst Du mal die Kabel durch messen. Aber meist ist es nur eine kleine Sache und das Problem ist diese Sache zu finden. Es kann eine Scheuerstelle an einen Kabel sein oder Schalter defekt sein. Geht das Fernlicht oder fliegt sie da auch immer raus ? Da hilft eigentlich nur die Systematische Suche. Was mir gerade noch einfällt, hat der Abblendlichtschalter vielleicht mal einen Wassereinbruch gehabt ? Und dadurch alles angerostet ist, keinen Kontakt mehr. Es ist halt schwer wie ich immer schreibe mit den Ferndiagnosen und bei der Elektrik noch mehr

VG Frank

Wird sicher kein Problem werden. Gehe mal die Punkte in der Reihenfolge durch, so wie ich es aufgelistet habe:

Setzt Dich auf das Motorrad und starte. Licht aus lassen! Bewege den Lenker mehrmals hin und her. "Wippe" mit dem Motorrad (belasten und entlasten, drauf sitzen). Brennt jetzt die Sicherung nach kurzer Zeit durch kannst Du die Fehlersuche auf die Kabel von der Sicherung bis zum Schalter beschränken. --- Nun mach Licht an und mache das Gleiche mit dem Fernlicht. Bleibt die Sicherung drin, kannst Du die Suche auf das Abblendlicht beschränken. Brennt sie durch, können es die Kabel vom Abblendlich/Fernlichtschalter oder zum Rücklicht sein. Das Rücklicht wird oft vergessen! Bleibt jetzt alles an, sind es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit die Kabel vom Schalter zu der Lampe.

Das kannst Du alles in wenigen Minuten ohne Messgeräte machen. So teste ich immer zuerst wenn ich ein Motorrad zur Reparatur mit "Kurzschluss" habe. Wenn ich den Fehler damit eingegrenzt habe, beginne ich mit dem Messen. Meist habe ich aber den Fehler schon mit meinen "Schnelltest" gefunden. Viel Erfolg und melde Dich, ob es etwas gebracht hat. Keine Sorge, wir kriegen das schon hin. Gruß Bonny

Was möchtest Du wissen?