Shoei XR-1000 relativ laut?

3 Antworten

Ich empfinde diesen Helm als laut. Daher gibt es ja auch den Whisper Strip als Zubehör. Der ist aber beim An- und Ausziehen unkomfortabel und verschlechtert die Luftzirkulation. Meine Meinung!

Lautstärke ist immer Empfindungssache. Ist der Helm zu groß, stehen die Ohren ab und es klingt lauter. Ich habe Musikstöpsel im Ohr, die sind lauter. Gruß Bonny2

Servus,

muss den vorschreibern beipflichten. Lautstärke ist immer eine Empfindungssache. Ich persönlich bin mit dem XR1000 super zufrieden auch in Bezug der Lautstärke.

Ich denke mal zu den Preisen zu dem der XR1000 im Augemblick zu bekommen ist kann man nichts falsch machen.

Zur Not kann mann immer noch Ohrenstöpsel verwenden (für den der Helm doch zu laut sein sollte) oder das Whisper-Strip-Kit montieren oder auch mal das preiswertere Chin Curtain X8 ausprobieren, das den Lautstärke auch senken soll.

mein persönliches Fazit:

zu dem Preis der zur Zeit aufgerufen wird, ein super Helm und auch für Brillenträger sehr zu empfehlen.

Gruß

Stephan

schutzkleidung während der fahrt zur schule / uni / arbeit

hallo zusammen,

ich habe mir nun mein erstes eigenes motorrad gekauft (cbr 600 fs) und auf 34 ps drosseln lassen auch wenn ich es rein rechtlich offen fahren dürfte. da ich aber keinerlei erfahrung mit maschinen über 34 ps habe dachte ich mir ich fang erst mal ganz vernünftig an....

auf jedenfall möchte ich ab april mein moped auspacken und dann richtung uni fahren und natürlich auch wieder zurück. da is nen gutes stück autobahn und natürlich auch stadtverkehr dabei. dass ich schutzkleidung benutzen werde find ich selbstverständlich. ich werde etwa 1000 euro für die ganze bekleidung ausgeben (schuhe, draggin-jeans wenn sie denn was taugen sollte, lederjacke, handschuhe, helm) um wenigstens das schlimmste verhindern zu können.

da ich aber wie gesagt dann den halben tag dort meine zeit verbringen muss würde ich gerne wissen wie ihr das in bezug auf protektoren machen würdet. dass man mit protektoren mehr schutz hat ist klar aber ich habe leider keine möglichkeit das großartig zu verstauen oder mich umzuziehen. motorrad mit schutzkleidung ohne protektoren oder doch lieber niemals ohne zusätzliche protektoren? wie seht ihr das und wie würdet ihr an meiner stelle handeln?

grüße

...zur Frage

Erstes Motorrad!

Hey alle zusammen!

Ich bin seit heute hier in diesem Forum, da ich nun beginnen werde meinen A-Klasse Schein zu machen. Ich beschäftige mich allerdings jetzt schon mit meinem zukünftigen Motorrad und bräuchte ein bisschen Unterstützung eurerseits.

Zu mir: ich bin Student (Budget daher um die 2500€), 23 Jahre, 180cm groß, 79kg schwer. Ich habe mich bisher schon ein klein wenig umgehört und umgeschaut um euch nicht mit all zu banalen Fragen auf die Nerven zu gehen. Das Motorrad das ich kaufen möchte sollte so zwischen 50-70 PS (mehr möchte ich am Anfang glaub nicht) haben, es sollte geeignet sein um auch mal ne kleinere Tour zu fahren, sollte natürlich ein gutes Handling haben und darf nicht sonderlich reparaturanfällig sein. Ich versteh nämlich selbst nicht sooo viel von Motorrädern, ich schraub lediglich an meiner Vespa hin und wieder herum ;)

Einsatzbereich: 60% Landstraße (teilweise Alpen), 30 % Autobahn, 10 % Stadt

Ich hab mir bisher ein paar Modelle angesehen, die mich interessieren würden (stehe auf den klassischen Motorrad-Look oder naked):

Kawasaki Zephyr 550 oder 750 (wurden mir als gutes und zuverlässiges Anfängermotorrad empfohlen)

Kawasaki ER6n (die neueren Modelle)

Honda CB 500

Honda CBF 600n

Was meint ihr zu diesen Bikes? Habt ihr vielleicht noch andere Vorschläge für mich?

Ich bedanke mich schonmal bei allen die bis hier her gelesen haben und mir ne Meinung da lassen!

Gruß Yoshi89

...zur Frage

Suzuki GSF 1250 SA K7 mit LEO Vince Auspuff patscht im Schiebebetrieb

Hallo,

ich dachte bislang, Auspuff patschen und Fehlzündungen wären das selbe.

Nun macht meine Dicke echt irre Geräusche wenn die Drehzahl von ovben auf die 4000 U/min zusteuert. Dann knallt es 2-4 Mal laut wie sau und dann ist auch wieder gut. Ehrlich gesagt finde ich das grundsätzlich nicht mal schlimm, aber seit kurzem ist es lauter geworden. Der Verbauch liegt bei 6,9 L/100km, keine Autobahn! Leistung ist normal, das heisst ich vermisse keine Power, weswegen ich davon ausgehe das ie Zündkerzen in Ordnung sind.
In meinem Reperaturhandbuch steht was von sekundärluftsystem, hat jemand schon mal irgendsowas gehabt?

Danke für Eure Antworten.

lg Marco

...zur Frage

Geschwindigkeits-Phobie

Interessant alles! Einiges überschneidet sich mit meinem Problem. Ich habe eine sehr umfangreiche Autobahn-Panik. Neuerdings. Mache nach 26 Jahren (bin schon 46)zum 2. Mal den motorradführerschein. (war mal vor ca 20 Jahren weg). Auslöser der Panik sind: Visier vom Helm, dadurch das Gefühl der Abgeschlossenheit (bin gewohnt, seit ca. 15 Jahren frisierte "Schwalben" mit offenem Jet-Helm zu fahren) empfinde alles wie einen Film, selbst eingesperrt in einen Plexiglas-Kasten. Dann die Windgeräusche, dann das Kopfkino: "was wäre, wenn ich jetzt mal kurz mit dem Lenker eine falsche Bewegung mache?"(Tod, Querschnitts-Lähmung etc.), dann Angst vor -sich von hinten nähernden - LKWs, Angst vor so vielem, was einem die Geschwindigkeit und das ungeschützte Ausgeliefertsein bewusst macht. Diese Angst geht mittlerweile - auf Autobahn extrem - aber schon beim Verlassen geschlossener Ortschaften los, wenn man mehr als 50 fahren darf und soll. Mein Fahrlehrer hatte mich schon längst zur Prüfung angemeldet, weil er meint, dass ich gutes Handling für das Motorrad habe. Bevor ich mit dem Motorrad-Führerschein anfing und meine letzte Schwalbe verkaufte, bin ich damit - und früher mit 250er u 500er Enduros kamikaze-mässig rumgeheizt, nichts war Problem. Wenn mir jemand weiterhelfen kann, wie man die Angst knopfdruck-mässig ausschalten kann, wäre ich sehr sehr dankbar!

...zur Frage

Paar Fragen bezgl. TL 1000

Hallo,

  1. Nachdem ich mich sehr für die GSF 1200 für das nächste Jahr (48 Ps) interessiert hätte,haben sich meine Pläne jetzt doch geändert...womöglich..

Ein naher bekannter verkauft jetzt seine TL 1000 - umgebaut zu nem naked bike ..würde sie mir sogar für nen spottpreis von 1800€ verkaufen..

Km Stand 29T & un bezw umfallfrei.

Nun zu meinen Fragen;

  1. Ist es möglich eine TL 1000 auf 48 Ps runterzudrosseln? ohne Gasanschlag drossel?

  2. Hab natürlich gleich eine Testfahrt gemacht...hab gemerkt das es ein EXTREMER Unterschied zwischen meiner alten 600er bandit und der TL 1000 ist. :) Allerdings ist mir gleich der extrem Laute Auspuff aufgefallen.. Hat aber erstaunlicherweise die Standarddämpfer oben..

Ist das Teil vom Werk aus wirklich soo laut?? (gefühlte 95db) Und...wärs klug neue ESDs zu kaufen? zum dämpfen? z.B Bos - kosten halt leider ab 500€ ..und ob die den Klang verschönern und die Lautstärke reduzieren ist doch fraglich..

2.

Denkt ihr hab ich mein Motorrad richtig inseriert? Preis, Fotos & co

http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/motorrad/suzuki-gsf-600-46193138/?adId=46193138

3. Und zum Schluss; Was würde es denn Pi x Daumen kosten 2 Felgen lackieren zu lassen?

liebe grüße,

Nick

Ps: Bin für jede Antwort dankbar!!

...zur Frage

Funktionsunterwäsche, zu groß? Wie sollte sie sitzen.

Habe bisher einfach normale Kleidung (also meistens irgendein T-Shirt) unter der Jacke getragen und wollte jetzt mal so eine Funktionswäsche ausprobieren. Aufgrund der vielen guten Bewertungen bei Louis hab ich mir das Vanucci Coolmax Langarm-shirt bestellt. Bei der Wahl der Größe bin ich mir immer nicht sicher, mal brauche ich XL, mal reicht auch L.

Ich entscheide das meist spontan aus dem Bau heraus :D In diesem Fall hab ich XL genommen.

Eben gerade kam das Paket von Louis und ich hab das Shirt mal anprobiert, an den Unterarmen sitzt es relativ eng, aber ansonsten ist überall noch Luft. Sollte diese Unterwäsche lieber hauteng sitzen damit sie "funktioniert" ? Habe wie gesagt noch nie sowas besessen. Bin jetzt am überlegen ob ichs behalte oder lieber gegen eine kleinere Größe umtausche.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?