Roller umgefallen! Unfallfahrzeug?

1 Antwort

Ach wo, außerdem nimmt man es bei einem Roller nicht so ernst als Käufer ;) Ich würde aus anderen Gründen trotzdem einen Umfaller zugeben. Der Käufer bemerkt es vielleicht von selbst und zweifelt an deiner Glaubwürdigkeit, wenn du es verschweigst. Ein kleines Mißgeschick ohne große Folgen nimmt hingegen keiner wirklich ernst.

Blechschaden muss nicht angegeben werden

beim verkauf angeben das dir der Roller einmal umgekippt ist und gut ist :)

Das sehe ich wie Sensenmann, denn bei einem Umfaller gibt es zwar mal Schrammen, aber ja keine verdeckten Schäden.

Was möchtest Du wissen?