R6 in Winterschlaf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bau die Batterie aus lager die in einem Frostfreiem Raum und hänge die 1 mal im Monat an ein Ladegerät zum Laden.

Erhöhe den Luftdruck der Reifen um 1 Bar, vor der ersten fahrt unbedingt den Luftdruck Prüfen nach der Pause.

Tanke das Motorrad voll.

Zum Schluß noch eine Stoffplane (für Innenräume) über das Motorrad, dann hast du im Frühjar nicht so viel Staub auf dem Motorrad.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Sollte ich Batterie ausbauen?

Ja,  und spätestens alle 2 Monate mal an ein Ladegerät hängen

Oder jede Woche, mal auf Leerlauf so um die 5 min laufen lassen?

Das wäre das Schlimmste, was du nicht nur dem Akku sondern dem Motor antun kannst! Stichworte: Kondenswasser, Ölverdünnung, Betriebstemperatur

ich würde die batterie drinne lassen, wenn sie neu ist macht das keine probleme

Batterie ausbauen: nur, wenn sie schon steinalt ist, ansonsten kannst du sie drin lassen, eventuell ein Erhaltungs-Ladegerät dranhängen, aber ohne sie auszubauen.

Im Leerlauf laufen lassen: Blödsinn, das schadet dem Motor mehr als es  ihm nützt (Ventile und Brennraum verrussen), und du generiest damit Kondenswasser, das sich im Auspuff sammelt und ihn wunderschön rosten lässt. Lass es einfach. Besser ist, wenn du sie bei schönem Wetter einfach mal eine Stunde fährst, (falls du nicht so ein Saisonkennzeichen-Sparprogramm laufen hast ;) ).

Was möchtest Du wissen?