Bringt eine Offene Auspuffanlage bei Harley Modellen noch richtig Leistung?

2 Antworten

Je niedriger die serienmäßige Literleistung ist (so rund um die 50 PS/ltr) desto mehr bringen einfache Änderungen wie Auspuff und/oder Vergaser. Die Harleys sind ziemlich primitive Kisten, die man u.U. schon mit einer anderen, besser abgestimmten Auspuffanlage etwas beleben kann. Die bessere Anlage muß dabei noch nicht einmal lauter sein.

Das deckt sich 1:1 mit den Erfahrungen meines Kollegen.... als er die Kiste verkauft hat wurde nach der Probefahrt heftig gestaunt! So ein Druck aus dem Amieisen... das war sonst nur mit S&S Motor möglich....

0

Eine Auspuffanlage mit E-Nr. darf nur eine Leistungsveränderung von +- 5% haben. Also wirst Du bei einer erlaubten Anlage nie große Steigerungen haben. Das Gefühl sagt Dir allerdings durch die andere Geräuschentwiklung das es anderst ist. Wenn Du die Eater rausmachst, kann eine leichte Steigerung vorhanden sein. Was anderes ist es bei Moppeds die zusätzlich über den Auspuff gedrosselt sind wie lt. Händleraussage z.B. die Honda X-11. Ich musste mal ohne eater fahren, weil ich einen auf der Autobahn verloren habe, da war es deutlich spürbar. Sehr viele Anlagen vermindern aber eher die Leistung etwas. Siehe Laser x-treme auf ner Z1000. Geht nur dann richtig wenn eater draußen sind.

Was möchtest Du wissen?