Nach welcher Standzeit sollte man eine Batterie spätestens nachladen?

3 Antworten

Ich würde sie schon etwa 4 Wochen nachladen. Denn Du kannst meist nicht wirklich sicher sein, wie gut der Akkus ist und ob nicht doch irgendwo Strom gezogen wird. Also wenn es absehbar ist, den Akku ausbauen und aufladen. Erspart dir viel Ärger und Geld.

ich würd sie, wenn ich im winter nicht fahre, normalerweise raustun und im frühjahr laden bevor ich se einbau, bei mir hat das bis jetzt gereicht. ;) Allerdings letzen winter z b hab ich mein moped überhaupt nicht eingewintert (vergessen, keine zeit gehabt),folglich auch die batterie vergessen. im frühjahr ist se doch tatsächlich ohne zicken sofort angesprungen :D (1. orginalbatterie von 04).

Hallo Bubis. Wenn du dein Motorrad sowieso einwinterst, würde ich die Batterie ausbauen, mir ein Ladegerät mir wechselnden Ladezyklen besorgen (am besten mit Erhaltungsmodus etc) und ab und an die Spannung der trocken und kühl gelagerten Batterie messen. Wenn sie zu sehr abfällt, für 24h an das Ladegerät hängen.. Wenn ich ehrlich bin, vergesse ich das aber auch des Öfteren zu tun, dann steht das Mopped auch mal 3 Wochen und springt immer an ;)

Was kann passieren, wenn man mit zu geringer Ladespannung lädt? (2V statt 12V)?

Hallo,

ich hatte meine 12V Motorradbatterie (Bild anbei) über den Winter an diesem Ladegerät (Ladespannungen 2, 6, 12V möglich) bei 12V Ladespannung angeschlossen: https://goo.gl/LV8Aay

Das mache ich schon seit drei Jahren so und bisher gab es nie Probleme. Leider ist es mir dieses Jahr passiert, dass ich nach einem Umzug während des Winters wahrscheinlich beim erneuten Anstecken des Laders die Ladespannung aus Versehen auf 2V verstellt habe. Als ich letztens die Batterie einbauen wollte ging dann auch gar nix (nicht mal ein Klacken oder so). Hab die Batterie nun seit drei Tagen bei 12V Ladestrom wieder am Gerät und zumindest leuchtet die Ladelampe noch grün. Das Gerät lädt mit 0,3A/h weswegen das Laden wohl etwas dauern kann aber 3 Tage kommen mir doch ungewöhnlich vor. Daher meine Frage, ob ihr meint, dass die Batterie ggf. durch das Laden mit dem falschen Ladestrom kaputt gegangen sein könnte bzw. sich tiefenentladen hat? Sprich, was kann passieren, wenn man mit zu geringer Ladespannung lädt? Oder, falls sich die Batterie einfach nur entladen hat, ob das Gerät ggf. zu schwach ist, um die Batterie wieder zu laden (soll eigtl. eher zur Spannungserhaltung dienen aber laut Rezensionen laden viele ihre leeren Batterien damit auch wieder voll)? Selbst wenn sich die Batterie wieder laden lässt wäre es interessant zu wissen, ob sie trotzdem Schaden genommen haben könnte. Nicht, dass ich sie einbaue, denke sie funktioniert und wenn ich dann auswärts parke und dann wieder starten möchte, schmiert sie mir wieder ab...?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?