Muss man sein Motorrad bei höheren Temperaturen nicht so lange warm fahren?

2 Antworten

Natürlich erreicht der Motor bei höheren Temperaturen schneller seine Betriebstemperatur. Dennoch ist es dann nicht mit ein paar hundert Metern abgetan. Fahre 5-8 km 'normal', bevor du in höhere Drehzahlen hochjubelst. Der Motor wird es danken.

Das kann ich bestätigen, dass der Motor dann wesentlich schneller warm ist. Ich habe ein Öltemperaturmesser un dim Sommer ist die Maschine bereits nach 3 Kilometern bei 70 Grad!!

[UNSICHER] Yamaha DT 125 einfahren und kaltstart?

Hey, ich würde mich gerne etwas schlau machen. Mein Motorrad: Yamaha DT 125 R 1998 DE03

Jetzt zu meiner Frage: Ich habe dieses Moped mit 33000km gekauft und bin nun in einem 3/4 Jahr um die 8K Kilometer gefahren. Der letzte Kolben und Zylinder wurde bei 30000km gemacht. Nun habe ich einen Kolbenfresser.

Der Zylinder ist bei einem Motorcenter, der mir einen Übermaßkolben auf den Zylinder abstimmt und diesen Hohnt.

Jetzt würde ich gerne wissen, wie man die DT am besten warm fährt und wie man sich am besten verhält, wenn man sie heiß abstellen muss? 2 Takter kann man schlecht abkühlen bevor man sie aus macht.

Habe in diesem Forum einiges über die Wärmebildung bei Motoren gelesen und weiß nun nicht so recht wie das bei meiner DT ist. Sie ist Wassergekühlt aber aus welchem Metall der Zylindrt besteht weiß ich leider nicht.

...zur Frage

Zwiebelprinzip - was nutz ihr?

Es wird ja nun langsam kühler, und da ich in den nächsten Wochen nur Motorrad fahren werde, möchte ich mich warm anziehen. Was könnt ihr am besten Empfehlen, um möglichst lange warm in der Lederkombi zu bleiben. Zieht ihr nur einen warmen Pullover unter der Jacke an, oder zieht ihr mehrere Lagen dünner, aber wärmender Funktionsunterwäsche an, eventuell mit Winterfutter für die Jacke? Oder kombiniert ihr Funktionswäsche mit Baumwollpullover/Wäsche? Womit habt ihr die besten Erfahrungen gemacht? Ich möchte mir nun KEINE Kombi aus Stoff oder Gotetex kaufen.

...zur Frage

Wie fahrt ihr euer Motorrad warm?

Guten Morgen liebe Motorradfahrer, ich würde gern wissen, wie ihr eurer Motorrad vor dem heißen Ritt warm bekommt. Bitte mit Angabe von Motortyp (Zylinder, Hubraum u. Kühlsystem). Ich selbst fahre eine 600er Hornet mit 599ccm, vier Zylinder und wassergekühlt. Ist es falsch, wenn ich in der Einfahrphase (1-2km) mal so 1/3 der Motorleistung aufrufe, und dabei nicht in rennsportartigen Drehzahlen schalte? Das Mopped ist ja per 34PS Gaswegdrossel kastriert. Demnach kann man beim Warmfahren nur wenig falsch machen, oder?

Gruß, Thomas

...zur Frage

Wie lange in hohen Gegenden mit Vergaser fahren?

Hallo! Kennt sich hier jemand gut mit Vergasern aus und kann mir sagen, wie lange man ohne Änderung der Bedüsung in höheren Gegenden (z.B. 500-1000 Höhenmeter mehr) fahren kann, ohne den Motor zu gefährden? Danke!

...zur Frage

Brauche ich ein spezielles Motoröl, wenn ich nur im Sommer damit fahre?

Ich fahre meine Thriumph Bonneville Newchurch Baujahr 2014 nur im Sommer. Nun habe ich bei LOUISE herausgefunden daß das Procycle Motorenöl 10W-40 teilsynthetisch, 4T für das Motorrad geeignet ist. Das steht aber, daß es hervorragend ist für den ganzjährigen Einsatz. Den Winter muß ich aber nicht abdecken, daher frage ich mich ob es vielleicht besseres Öl gibt nur für den Sommer, da ich im Winter nicht fahre? Eigentlich reicht ja das genannte Öl, da es ganzjährig zu verwenden ist, oder?

...zur Frage

Reifen warmfahren

hallo Leute,

ich sehe oft, dass Schlangenlinien gefahren werden, um die Reifen für Kurven warm zu fahren. Wie lange hält die Erwärmung der Reifen an? Kann ich nach ca. 20 km Fahrt dann die nächste Kurve so richtig nehmen? Oder bringt das nichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?