Mit welcher Drezahl fahrt ihr eure Ktm Smc690 im kalten zustand , und welche drezahl kann ich bei warmen Motor Konstant fahren?

2 Antworten

Ich fahr meine mit 4-5000 warm, bis das Öl auch warm ist braucht es 10-20km Fahrstrecke je nach Außentemperatur. Maximale Leistung habe ich bei ca. 7500 Umdrehungen, Maximale Drehzahl bei mir rund 8.500.

Ach ja. Ist eine Honda Varadero ;-)

Denke diese Frage stellst du besser im KATEEM-Forum, da gibt es mehr Leute, die dieses Modell tatsächlich fahren.

Habe keine KTM und auch keinen Eintopf. Dafür einen Doppelboxer und einen Reihenvierer mit ebenfalls ordentlich Hubraum - und beide Öl-Luft-gekühlt.

Generell: Drehzahl möglichst niedrig, warten bis das Öl überall hingepumpt wurde.

Ansonsten: Nur die BMW hat ein FIS in welchem auch die Öltemperatur angezeigt wird. Bis ich mehr Drehzahl abrufen muss, bin ich meist schon lange genug im Stadtverkehr herumgedümpelt (10-15 Minuten).

Wieso kannst du nicht unter 3'500 Touren bleiben?

Zwecks. Des einzilynders. Der läuft. Erst ab 3.200 rund

0
@KtmHero

Ich hatte einen Eintopf in Form einer BMW in der Fahrschule. Weniger Hubraum, evtl. daher nicht ganz so extrem und auch unter 3'500 U/min zu bewegen. Oder meine Erinnerung täuscht. Daher die Nachfrage.

0

Betriebstemperatur = weniger Standgas (aus) / Kupferstab-Wärmebrücke zwischen Zylinder und Vergaser?

Hallo.

Ich habe den Motor überholt. Einen bauähnlichen Zylinder (Kit) verwendet (statt Fußdichtung adaptierende 0,5mm Kupferdichtung geschnitten) usw.. Die Kompression ist bei 8-9 Bar, und er springt sofort an.

Das Standgas sollte man ja eigentlich im warmen Zustand einstellen. Aber wenn ich das mache, ist es im kalten Zustand sehr hoch.

Woran könnte das liegen. Die Gemischschraube war 2 Umdrehung raus. Aktuell habe ich sie 1,5 Umdrehungen raus, denn die Kerze ist auch immer schwarz. Aber ich habe sie bisher auch nicht wirklich "heiß gefahren". In den ersten 400km sollte man ja auch eher langsamer fahren.

Da der Zylinder nicht Original ist, fehlt auch etwas. Ein Hohlzylinder seitlich im Zylinder. Hier ein Foto auf dem es zu erkennen sein sollte: http://img841.imageshack.us/img841/7598/dscn2854of28.jpg

Das gleiche Loch (Hohlzylinder) oben am Vergaser. Darin steckt ein Kupferstab (auf dem Foto schwarz).

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Mit dem auf der Verkleidung angepriesenen "Katalysator" hat das doch nichts zu tun, oder? Oder ist das eine Art "Choke"? Etwas dass den Vergaser anders regelt, wenn der Zylinder heiß ist? Wenn der Stab durch die Hitze länger wird.

Danke...

...zur Frage

während der Fahrt in den 1 Gang schalten ist das Schädlich oder unumgänglich in meiner Situation?

unzwar geht es mir um folgendes , ich hatte bis letzten Monat ne sv650s damit war es in der Stadt kein Problem, wenn ich inder 30gerzone gefahren bin oder jemand gebremst hat und ich etwa 20 kmh schnell war hab ich einfach im 2 gang fahren können ohne das sie zucken gemacht hat . SOOOOOOOO nun fahre ich ne ktm 690smc und da läuft der hase anders denn sie brauch ihre 3.000 Touren MINIMUM besser 3.300-3.500 gerade in der 30gerzone bin ich mit 40 kmh im 2 gang bei 3.200 Touren würde ich da wirklich 30 fahren wäre das definitiv zu Untertourig . also bleibt mir da nix überig ausser entweder wenn vor mir einer bremst wieder mit schleifender Kupplung zu fahren bis das Motorrad die Nötige drezahl hat oder in den 1 zu schalten was an sich kein Problem wäre oder?? es ist ja nur schädlich in den 1 zu schalten wenn dabei die drezahl in den begrenzer schiest? mein Fahrlehrer meinte in den 1 wird nur im stand geschaltet?? Weshalb hab ich leider vergessen. ist das schädlich bei ca 20 kmh den 1 reinzuhauen ?. habe bei meienr sv aber auch mal in den 1 bei der fahrt geschaltet will ja nich nach 1000 Kilometer die Kupplung erneuern... hoffe ihr versteht mein angst =) danke schonmal für alle antworten.

...zur Frage

Springt schlecht an?

Hallo

Meine 1200 Bandit spingt schlecht an im kalten und im warmen Zustand und während der Fahrt ruckelt sie ein wenig.

...zur Frage

Warum läuft meine Honda CBR 600 unrund im kalten Zustand?

Hi, fahre eine CBR 600 pc35, Einspritzer Version.

Habe seit einiger Zeit das Problem, das die Maschine im kalten Zustand Probleme macht.

Nachdem ich sie gestartet habe, gibt es innerhalb der ersten 1-2 Minuten einen plötzlichen Ruck beim fahren, rote FI Leuchte leuchtet und die Leistung ist weg.

Nach ca 1Sek geht die Leuchte wieder aus und die Maschine läuft ein wenig unrund bis sie warm ist, bei ca 80 Grad Betriebstemperatur läuft dann alles ganz normal bis zum nächsten Start.

Diesen Ruck gibt es seltsamerweise jedes mal sehr kurze Zeit nach dem Starten.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Vielen Dank

...zur Frage

Nsr dreht im leerlauf auf 5 tausend umdrehungen?

Einen schönen guten Tag an alle Helfenden, mein Problem sind zu hohe Drehzahlen im warmen und kaltem Motorzustand. Ich fahre eine 125er nsr (jc22). Nach Austausch der cdi-die alte war kaputt, dreht sie im kalten und warmen motorzustand direkt auf 5 tausend umdrehungen. Auf die standgasschraube reagiert sie auch nicht. Bin um jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?