Mit welcher Drezahl fahrt ihr eure Ktm Smc690 im kalten zustand , und welche drezahl kann ich bei warmen Motor Konstant fahren?

2 Antworten

Ich fahr meine mit 4-5000 warm, bis das Öl auch warm ist braucht es 10-20km Fahrstrecke je nach Außentemperatur. Maximale Leistung habe ich bei ca. 7500 Umdrehungen, Maximale Drehzahl bei mir rund 8.500.

Ach ja. Ist eine Honda Varadero ;-)

Denke diese Frage stellst du besser im KATEEM-Forum, da gibt es mehr Leute, die dieses Modell tatsächlich fahren.

Habe keine KTM und auch keinen Eintopf. Dafür einen Doppelboxer und einen Reihenvierer mit ebenfalls ordentlich Hubraum - und beide Öl-Luft-gekühlt.

Generell: Drehzahl möglichst niedrig, warten bis das Öl überall hingepumpt wurde.

Ansonsten: Nur die BMW hat ein FIS in welchem auch die Öltemperatur angezeigt wird. Bis ich mehr Drehzahl abrufen muss, bin ich meist schon lange genug im Stadtverkehr herumgedümpelt (10-15 Minuten).

Wieso kannst du nicht unter 3'500 Touren bleiben?

Zwecks. Des einzilynders. Der läuft. Erst ab 3.200 rund

0
@KtmHero

Ich hatte einen Eintopf in Form einer BMW in der Fahrschule. Weniger Hubraum, evtl. daher nicht ganz so extrem und auch unter 3'500 U/min zu bewegen. Oder meine Erinnerung täuscht. Daher die Nachfrage.

0

Last auf kalten Motor?

Guten Abend

Mich würde interessieren wie ihr das im Verkehr handhabt mit dem Beschleunigen, man sollte ja auf kalten Motor hohe Drehzahlen und grosse Last verhindern.

Aber im Verkehr kommt es vor allem am Morgen während den Stosszeiten häufig vor, das man der Maschine gerade etwas geben muss um sich an einer Verzweigung in den Verkehrsfluss zu integrieren.

Ist das auf kalten Motor zu unterlassen, oder liegt das noch im Rahmen?

Gruss Jan

...zur Frage

[UNSICHER] Yamaha DT 125 einfahren und kaltstart?

Hey, ich würde mich gerne etwas schlau machen. Mein Motorrad: Yamaha DT 125 R 1998 DE03

Jetzt zu meiner Frage: Ich habe dieses Moped mit 33000km gekauft und bin nun in einem 3/4 Jahr um die 8K Kilometer gefahren. Der letzte Kolben und Zylinder wurde bei 30000km gemacht. Nun habe ich einen Kolbenfresser.

Der Zylinder ist bei einem Motorcenter, der mir einen Übermaßkolben auf den Zylinder abstimmt und diesen Hohnt.

Jetzt würde ich gerne wissen, wie man die DT am besten warm fährt und wie man sich am besten verhält, wenn man sie heiß abstellen muss? 2 Takter kann man schlecht abkühlen bevor man sie aus macht.

Habe in diesem Forum einiges über die Wärmebildung bei Motoren gelesen und weiß nun nicht so recht wie das bei meiner DT ist. Sie ist Wassergekühlt aber aus welchem Metall der Zylindrt besteht weiß ich leider nicht.

...zur Frage

Wie fahrt ihr euer Motorrad warm?

Guten Morgen liebe Motorradfahrer, ich würde gern wissen, wie ihr eurer Motorrad vor dem heißen Ritt warm bekommt. Bitte mit Angabe von Motortyp (Zylinder, Hubraum u. Kühlsystem). Ich selbst fahre eine 600er Hornet mit 599ccm, vier Zylinder und wassergekühlt. Ist es falsch, wenn ich in der Einfahrphase (1-2km) mal so 1/3 der Motorleistung aufrufe, und dabei nicht in rennsportartigen Drehzahlen schalte? Das Mopped ist ja per 34PS Gaswegdrossel kastriert. Demnach kann man beim Warmfahren nur wenig falsch machen, oder?

Gruß, Thomas

...zur Frage

Warum läuft meine Honda CBR 600 unrund im kalten Zustand?

Hi, fahre eine CBR 600 pc35, Einspritzer Version.

Habe seit einiger Zeit das Problem, das die Maschine im kalten Zustand Probleme macht.

Nachdem ich sie gestartet habe, gibt es innerhalb der ersten 1-2 Minuten einen plötzlichen Ruck beim fahren, rote FI Leuchte leuchtet und die Leistung ist weg.

Nach ca 1Sek geht die Leuchte wieder aus und die Maschine läuft ein wenig unrund bis sie warm ist, bei ca 80 Grad Betriebstemperatur läuft dann alles ganz normal bis zum nächsten Start.

Diesen Ruck gibt es seltsamerweise jedes mal sehr kurze Zeit nach dem Starten.

Hat jemand eine Idee woran das liegen kann? Vielen Dank

...zur Frage

Bei hoher Drehzahl (über 5000 rpm) runterschalten

Guten Abend, kurz zu mir: habe den Schein seit knapp einem Monat. Fahren tu ich kawa 250r.

Jetzt zu meiner Frage: Wenn ich z.B. Landstraße fahr und in 6.Gang schalte bin ich bei ca. 7000rpm. Wenn ich jetzt aber zum überholen übergehe, wäre es besser, wenn ich nochmal in den 5. Gang runterschalten könnte. Es gibt sicherlich auch andere Situationen, wo man mal runterschalten müßte. Wenn ich jetzt aber runterschalte, "wackelt" das Hinterrad !!?? Gibt es da eine bestimmte Technik im Hohen Drehzalberreich zum runterschalten?? Vielen Dank

...zur Frage

Nsr dreht im leerlauf auf 5 tausend umdrehungen?

Einen schönen guten Tag an alle Helfenden, mein Problem sind zu hohe Drehzahlen im warmen und kaltem Motorzustand. Ich fahre eine 125er nsr (jc22). Nach Austausch der cdi-die alte war kaputt, dreht sie im kalten und warmen motorzustand direkt auf 5 tausend umdrehungen. Auf die standgasschraube reagiert sie auch nicht. Bin um jede Hilfe dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?