Muss man immer wieder eine neue Gangnzeige kaufen, wenn man ein neues/anderes Motorrad hat?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganganzeige ist so ziemlich das Unnötigste, für das du dein Geld zum Fenster rauswerfen kannst. Nach kurzer Zeit weißt du automatisch bei genau welcher Drehzahl welcher Gang eingelegt ist

Nein muss man nicht, besonders dann nicht, wenn das neue Bike bereits serienmäßig eine (überflüssige) Ganganzeige hat.

Und so teuer ist das Dinge jetzt auch wieder nicht oder möchtest du Dir alle 2 Monate ein neues Bike kaufen? Dann wäre es rel. teuer.

Gang Anzeige ist so überflüssig wie Handy und Navi Halter man Bike  der Müll gehört nicht in die Blickrichtung des Fahrers und lenkt ab und was soll die Anzeige bringen wen man die Gänge nicht kennt nützt so was auch nicht mehr 

haudegen 23.02.2017, 12:52

Dann hast du bestimmt auch kein navi fürs auto, aus den oben genannten gründen. Ob der Blick kurz ma auf den tacho/anzeigen schweift oder kurz aufs navi geht ist doch vollkommen egal

1
Bonny2 23.02.2017, 13:41

Da spricht mal wieder jemand, der wenig Ahnung von „größerenAusflügen“ hat. Erst mal nachdenken wenn man so eine Antwort gibt. Nicht alleSituationen sind gleich wenn man ein Navi braucht.

Da ich oft einfach spazieren fahre, komme ich auch oft in Gegenden,wo ich mich nicht auskenne. Da meine „Trude“ damals vor dem Umbau serienmäßig nocheinen kleinen Tank hatte, kam ich ca. 120 km weit. Nachts ein 250 kg Motorradzu schieben weil man nicht weiß wo die nächste Tankstelle ist macht besondersSpaß. Natürlich schiebt man auch in die falsche Richtung. Das erste was ich mirdamals gekauft hatte war ein Navi. Damals waren die Dinger noch „richtig teuer“Dann kam ein größerer Tank dazu. ----

Zweimal konnte ich bei einem Unfall (Fremd) die Feuerwehrrufen weil ich alleine mit dem Verunfallten war, der aber nicht ansprechbar undich ortsunkundig war. Dank Navi konnte ich der Feuerwehr beschreiben wo ichwar. In diesen Fällen hilft auch keine Karte, da ist ein Navi unersetzlich.---- 

Zu unbekannten Orten habe ich früher auch mit Karte gefunden(habe ich auch heute noch dabei), aber was hatte man gemacht. Ständigangehalten und nachgesehen. Heute stecke ich das Navi an den Lenker und lesenin Sekundenschnelle ab wo ich langzufahren habe.

Natürlich habe das Navi meist in den Packtaschen und nehmeich es nur heraus wenn ich es brauche. Ständig mit „aufgepflanztem“ Navi zufahren ist auch in meinen Augen „peinlich“.

Wenn man natürlich so wie Du wahrscheinlich mit einemkleinen Moped nur um den Garten fährt, da brauch man natürlich kein Navi, dafragt man die Nachbarn wenn man sich verfährt. Meine Tagestoren am Wochenendesind selten unter 200-300 km. Bonny  

1
Bonny2 23.02.2017, 15:23
@Bonny2

Ist ja "schaurig" zu lesen. Habe es am Computer geschrieben, nicht am Handy. Für die "Worttrennung" kann ich aber nichts. Das Wörter nicht getrennt werden macht die Formatierung. Vor dem "Senden" sieht alles gut aus ---- aber dann ------ Ich habe keine Lust mehr den Text zurück zu laden und neu zu formatieren. Dann ist es eben so. Ist auch nur hier von dem Computer auf der Arbeit so. Gruß Bonny 

0

tip: gewöhn dir sowas wie eine ganganzeige ab. man fährt motorrad nach gefühl/gehör.

Für was denn eine Ganganzeige?

Man hat ja den Drehzahlmesser (und das Gehör) und einen Tacho.

Das ist mehr als ausreichend, um den jeweils passenden Gang einzulegen....

blackhaya 23.02.2017, 15:04

Ja genau,

nur leider wissen BMW und Ducati nichts davon. Die tun doch tatsächlich eine Ganganzeigen doch serienmässig in ihren Spitzenmodellen verbauen.

Wieder mal werden so Kunden von der Technik übervorteilt.

(Sarkasmus Ende)

1

Warum fragst du nicht direkt den Hersteller,der wird es wohl besser beantworten können.

blackhaya 22.02.2017, 18:16

Immer jemanden anders fragen, super Lösung.

0
Bonny2 23.02.2017, 13:45
@blackhaya

Wer weiß es denn besser als der Hersteller der Ganganzeige? Wenn ich etwas über eine Wurst wissen möchte frage ich den Fleischer und nicht denjenigen, der die Wurst nur isst.  


1

Was möchtest Du wissen?