Muss ein Motorrad für die TÜV-Probefahrt zugelassen sein?

4 Antworten

Der Tüv-Prüfer macht die Probefahrt meistens auf dem Gelände der Prüfanstalt. Interessanter ist die Fahrt zum Tüv. Bei Saisonkennzeichen mußte halt wenn die Saison beginnt direkt zum Tüv fahren. Ansonsten rotes Kennzeichen. Ich habe auch Saisonkennzeichen und hab einmal Tüv vorgezogen damit der Termin in der Saison liegt.

Die "roten Kennzeichen" werden nur noch an Werkstätten und Händler ausgegeben. Es gibt jetzt Kurzzeitkennzeichen beim Strassenverkehrsamt. Am besten bei der eigenen Versicherung anfragen . Gruß Floyd.

34

Bei Saisonkennzeichen nicht erlaubt

0

Nein, das TÜV-Gelände gilt als Privatgrundstück.

Reihenfolge: Drossel, TÜV, Anmeldung?

Hallo, ich habe ein Motorrad mit >25kW in der Garage stehen. Dieses darf ich im Rahmen meiner Fahrerlaubnis A(b) im öffentlichen Straßenverkehr nicht bewegen. Nun stehe ich vor der Frage welcher Weg der günstigste für mich ist. Die Drossel kann ich selber einbauen, diese muss dann vom TÜV eingetragen werden - je nach Gutachter ist eine Bestätigung seitens einer Werkstatt notwendig. Ich kann ja schlecht das Motorrad mit voller Leistung anmelden, die Versicherung abschließen, dann zum TÜV fahren um die Eintragung lassen zu machen? Was gibt es für Alternativen? Kurzzeit-Kennzeichen? Ich hoffe die Problematik ist verständlich. Ich kenne niemanden in meinem Bekanntenkreis mit unbeschränkter Fahrerlaubnis Klasse A - das wäre wohl das einfachste. Sollte es offene Fragen geben, so fragt doch einfach :-).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?