Muß die Kette nach einer Regenfahrt getrocknet werden ?

2 Antworten

Trockenreiben bringt irgendwie nichts - aber in jedem Fall nachfetten. Wenn Du jedoch gerne die Kette pflegst, dann solltest du die Kette mit einem Altölgetränktem Lumpen abreiben und dann schön nachfetten.

Danke, für den Tip. Pflege mach ich schon regelmäßig.

0

Ich verwende das weisse Bel Ray Kettenfett schon seit Jahren und habe meine Kette noch nie trockengewischt, maximal bei einer langen Fahrt im strömenden Regen mal nachgefettet und meine D.I.D. Ketten halten so 40-45000 Km. Allerdings pflege ich die Ketten regelmässig und intensiv.

Das sind ja riesige Laufleistungen!

0

Bedeutet Flugrost auf den Gliedern der Kette, dass die auch innen verrostet ist?

Ich hatte Rost auf den Gliedern der Kette außen, der ist jetzt nach Fetten und Pflege wieder weg. Kann es sein, dass auch innen in der Kette Rost angesetzt hat? Eigentlich müsste da eher Fett erhalten geblieben sein als außen...

...zur Frage

Kettenspray

moin,

ich verstehe etwas nicht beim fetten der Kette, es gibt einmal son Spray zum säubern und dann eins zum fetten, braucht man beide sprays bei der anwendung,

Z.b. Clean Spray verwenden damit die Kette saubert wird vom Öl, Fett, Schmutz etc

nach 1 Stunde Fett dran sprühen?

oder wie ich verstehs nicht^^

...zur Frage

Kratzer im Rahmen, Rost, Lack ausbessern...? Panik!?

Hallo, heute habe ich leider ein paar Kratzer in den Rahmen gemacht, teils etwas tiefer, so dass ich die Grundierung sah und auch beschädigte. Nicht sehr groß, vll ein paar Millimeter Es handelt sich um einen Stahlrahmen.

In Panik, habe ich ein Lack-Ausbesserungskit für Autos benutzt. Lack darüber, trocknen lassen, leicht angeschliffen und dann mit Klarlack lackiert.

Muss ich Angst haben, dass mein Rahmen zu rosten beginnt? Habt ihr Erfahrungen?

mfg, Motorradneuling

...zur Frage

Kettenglieder klemmen

Auf meiner Kette habe ich jetzt 14.000 km in 2 1/2 Jahren drauf, mein Händler sagt, sie wäre hinüber weil die Kettenglieder sich nur mit etwas Kraft abwinkeln lassen, sie wirkt etwas steif. Die Kette hat sich nicht gelängt und an den Zähnen des Kettenrades sind keine Verformungen erkennbar. Kann es sein, das zwischen die Laschen der Kette Fett oder Öl geraten ist und dort verharzt ist? Kann die Verharzung gelöst werden, wenn ich sie in Benzin lege? Die Kette wurde immer großzügig mit Getriebefließfett geschmiert, das letzte halbe Jahr hatte sie einen Scott-Öler zur Schmierung. Wer hat Erfahrungen mit verharzten Ketten?

lupo

...zur Frage

Was tun bei zerkratzer Schwinge?

Von Fußsohlen, abgerutschen Ständern und anderen mechanischer Beanspruchung ist meine Schwinge ziemlich zerkratzt. Gibt es eine Alternative dazu, die auszubauen und lackieren zu lassen? Einen Lackstift sieht man wahrscheinlich sofort. Wahrscheinlich eine naive Frage, aber gibt es sonst noch einen geheimen Tipp?

...zur Frage

Seven Fifty - Honda(RC42) läuft zu fett nach Luftfilterwechsel. Wie beheben?

Der Luftfilter ist ziemlich dicht. Wenn ich ihn ausbaue läuft die dicke sofort mit fast 2000 umdrehungen. Ansonsten starten sie recht schwergängig und hat so um die 1100 Umdrehungen. Zur Sicherheit hab ich auch gleich neue Zündkerzen besorgt.

Wie kann ich das Gemisch verstellen, so das sie nicht mehr so fett läuft?

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?