Motorradführerschein in dieser Zeit machen?

1 Antwort

Also ich denke schon das du eine fahrschule finden solltest. was interessierts den fahrlehrer, er sitzt doch im warmen auto. und das argument - das man im frühling fertig sein will, halte ich für vernünftig.

Wieviele Fahrstunden sind realistisch?

Hallo liebe Leute,

und zwar möchte ich Anfang nächsten Monat mit meinem Motorradführerschein anfangen und bin am grübeln und nachrechnen. Kurz zu mir: Bin 20, Motorrad begeistert seit klein an (Bruder, Vater, Onkel, Tante fahren Motorrad) und habe den Entschluss gefasst auch einzusteigen. Nun stellt sich bei mir die Frage welche Führerscheinklasse und wieviele Fahrstunden für ein Anfäger realistisch sind. Fahre seit mehreren Jahren Roller, also 2-Räder sind mir nicht fremd. Anfahren hab ich auch keine Probleme, da ich mit dem Motorrad von meinem Vater hier am üben bin.

Ich rechne deshalb so viel nach, weil ich zurzeit nur ein Mini-Job (Alte Firma ging Pleite und gehe wieder zur Schule) habe und nächsten Monat knapp 1000€ angespart habe. Sollte dann im Verlauf der nächsten 2-3 Monaten dann halt knapp über 2000€ sein. Nun stellt bei mir halt die Frage welche Klasse sinnvoll wäre. Erst A1 um Erfahrung mit Motorräder zu sammeln oder gleich A2? Ich weiß, mit 20 sollte A2 sein aber ich habe etwas Sorgen, dass es dann mit Fahrstunden nicht so klappt und ich mein Budget sprenge. Deshalb auch meine weitere Frage: Wieviele Fahrstunden sind realistisch? Wie gesagt, Anfahren und Schalten ist für mich einfach, 2-Rad fahren auch kein Problem.

Laut meinen Rechnungen bei einer guten Fahrschule hier, würde ich für A1 bei 10Fs. (+12 Pflichtfahrten) knapp 950€ bezahlen. Für A2 1.100€. Haltet ihr 10 Fs. (also reine Übungsstunden) für realistisch oder sollte ich mit min. 15 rechnen? Und was wäre sinnvoller für den Anfang? A1 oder A2? Mir gehts auch um die Folgekosten dann wie Versicherung, Steuern, Wartung und falls es ein A2 Motorrad wird Drosselung und sowas.

Freue mich auf Antworten.

LG :)

...zur Frage

Von Führerscheinklasse A1 auf A2 ohne praktische Prüfung?

Hallo, ich habe mal irgendwo gehört, dass man von den A1 auf den A2 (Stufenführerschein) keine praktische Prüfung machen muss, dafür aber mehr Fahrstunden. Stimmt dieses oder irre ich mich? Danke!!!

...zur Frage

Neueinsteigerin - Mache erst mit 44 meinen Motorradführerschein

Hallo zusammen,

bin in Hinsicht Motorrad ein Spätzünder, bin letztes Jahr durch meinen Freund auf den Geschmack gekommen und bin nun in der Fahrschule angemeldet.

Habe gestern das allererste Mal (mit meinem Freund) "geübt", d. h. das Anfahren im 1. Gang geübt, habe aber noch ziemlichen Respekt und ein bißchen Schiss, dass ich umfalle, z. B. beim Absteigen. Die Honda (CB400N) wiegt nämlich 3 x so viel wie ich :-))

Habt Ihr ein paar Tipps auf Lager, wie ich meine Bedenken überwinden kann. Will mich natürlich in der Fahrschule nicht so dusselig anstellen.

Vielen Dank - Manu

...zur Frage

Probleme in der Fahrschule

Hallo liebe Forummitglieder,

ich bin mit meiner Fahrschule leider sehr unzufrieden und bevor ich zu einer anderen gehe und von vorne anfange wollte ich ein Paar Erfahrungensberiche von Euch hören.

Ich bin jetzt seit 2 Monaten dabei und gerade mal 5 mal gefahren (die FAhrstunden bekomme ich je mit einem riesen Aufwand), obwohl ich von Anfang an dem Fahrlerer klar gemacht habe: " Ich will schnell durch sein". Die Theorie habe ich schon längst hinter mir, nur dass ich seit 3 Wochen dem Fahrlehrer hinterher telefoniere, dass er mich zu der Prüfung anmelden soll. Nun geht er seit einer WOche nicht mehr ran und ich erwische Ihn auch nicht ín der FAhrschule, da die sich nicht an die Öffnungszeiten halten. Werde also ständig mit leehren Versprächungen gefüttert.

Wenn ich jedoch mal ne Fahrstunde bekomme, fühle ich mich sauwohl auf dem Mopped und freue mich über jede Kurve :))

Würde mich sehr freuen wenn Ihr Eure Erfahrungen in der Fahrschule kurz schildert.

Danke und schöne Grüße Dani

...zur Frage

Drücken, Legen, Hängen: Habt ihr das gelernt und benutzt es aktiv?

Hallo zusammen! Meine Nichte macht gerade den Motorradführerschein und hat mir mit Begeisterung von Drücken, Hängen, Legen erzählt. Natürlich sind mir diese Begrifflichkeiten ein Begriff, aber ich kann mich nicht erinnern, das in der Fahrschule wirklich gelernt zu haben (ist allerdings auch ne Weile her). Habt ihr das von eurem Fahrlehrer so gelernt? Benutzt ihr es wirklich aktiv oder macht ihr das automatisch und intuitiv?

...zur Frage

Motorrad Führerschein Prüfungen Ganzjährig?

Hi, Kollege macht im moment den A - Schein, und wollte den noch vor 2013 fertig machen, wegen dem neuen Gesetz das ab ende? Januar in Kraft treten wird,

Nun zu meiner Frage, kann man Führerscheinprüfungen ganzjährig machen? oder werden die ab ~November "eingestellt" bis zur nächsten Saison?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?