Frage von Arschkekserisch, 42

Motorrad vor Verkauf noch reparieren?

Wie die frage schon impliziert, hat meine Virago einen Schaden:

Laufen tut der Motor, aber Sie springt nicht mehr per e-Starter an, nur durch Anrollen (und da auf Anhieb); Wenn man den Knopf drückt, will Sie starten, aber schafft es nicht den Motor durchzudrehen. Die Batterie ist erst Anfang Sommer reingekommen daher vermute ich, dass es der Anlasserfreilauf ist, der ja bei den Modellen vor 97 häufig Zicken macht. (Auch schon bei meiner; Nach ca. 500m meiner zweiten, oder dritten Fahrt hat sie gestreikt; Hab Sie damals in der Werkstatt für teures Geld reparieren lassen)

Da ich vorhabe in näherer Zeit auf ein größeres Bike umzusteigen (brauche nur noch die Prüfung und Kapital), wollte ich sie verkaufen, aber jetzt frage ich mich:

  1. Was krieg ich für ne 94er xv 535, mit oben beschriebenen Symptomen, ohne Tüv (diesen Monat abgelaufen), ein paar Umbauten (u.a. lange Gabel, vvl. Fußrasten, breiter Lenker), knapp 41.000km und ein paar kleineren Macken in Chrom und Lack?

  2. Sollte ich Sie vor dem Verkauf reparieren (lassen) bzw. wiegt die Wertsteigerung durch Reparatur die entstandenen Kosten - wo lägen die ca.? (Eigen-/Werkstattreparaur) - auf?

  3. Ich bin zwar Hobbyschrauber, allerdings recht Laienhaft, da ich weder im Besitz einer besonders umfangreichen Werkzeugsammlung bin (mein Vater ist leider kein Heimwerker), noch besonders viel Ehrfahrung in der Hinsicht habe, weil ich erst seit 2016 fahre. Meint Ihr ich würde das hinkriegen den Freilauf auszuwechseln, oder sollte ich das die Profis machen lassen, bevor ich sie "kaputt repariere"?

Ich hoffe Ihr könnt mir mit gutem Rat zur Seite stehen und schonmal vielen Dank für die Hilfe!

Antwort
von Edelplastic, 17

Ich würde da auch nichts mehr reparieren lassen. Kosten sind vermutlich höher, als was du bekommen würdest. Andererseits würde ich persönlich auch kein Bike kaufen, was viele Mängel hat.

Ich habe mir nun zwischendurch auch deine älteren Beiträge durchgelesen und anscheinend hat die Maschine ja auch so schon ziemlich gelitten (Sturz).

Verkauf sie einfach an Bastler und alles ist gut.

Antwort
von Anton87, 11

Würde auch nur was daran machen lassen wenn es sich im Endeffekt dann mit dem Preis lohnt. Ansonsten zahlst du ja drauf. Dann kannst du deine Maschine theoretisch ja auch verschenken..

Antwort
von fritzdacat, 22

Wenn du sie nicht reparieren kannst verkauf das Häufchen Elend halt irgendwie, viel kriegen wirst du dafür nicht.

Und nein, wir wissen nicht genau ob es sich vielleicht doch noch lohnt selber und tralala und tschatschacha , musst du halt selbst durchrechnen.

Wenn du niemanden hast, der dir die Möhre für wenig Geld repariert machst du so oder so Verlust

Kommentar von 19ht47 ,

Wie fritzdacat bereits schrieb, ist es schwer abzuschätzen, was mehr bringt. Ich würde das Moped im derzeitigen Zustand verkaufen. Vielleicht kauft es ein Tüftler ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community