Können Reifen über den Winter eine Delle bekommen ?

5 Antworten

Brauchste keine Bedenken zu haben. Standplatten sind beim Motorrad extrem selten, ich habs noch nie erlebt. Vielleicht meinst du aber auch eine Delle in der Flanke. Diese kommt vom zusammenheizen und hat auch keine Auswirkung. Wenn du zum überwintern ca 0,2 Bar mehr druck auf die Reifen machst, hast du den üblichen Druckverlust beim Überwintern im Griff und kannst beruhigt zur Tanke fahren und die Luft wieder richtig einstellen.

Habe mein Moped aufgebockt,daher habe ich das Problem nicht,hatte ich aber vorher auch noch nie.

Moin,

ich stell meine Mopde´s seit mehr als 10 Winter immer nur auf den Seitenständer in die Garage. Mach auch nie mehr Luft rein oder bock die Kiste auf. Bei mir hatte das noch nie negativen Einfluss auf die Reifen. Wenn das Ding nun ein Jahr steht, würd ich mal sagen das das nicht ganz so gut ist. Aber bei den paar Monaten/ halbes Jahr hab ich noch nie erlebt oder gehört das da was passiert ist!Überspitzt gesagt, müsste dann ja auch jeder Wohnwagen / Wohnmobil nur so durch die Gegend hoppeln so lange wie die Dinger das Jahr über stehen.....

hi mausd, es kann ja gut sein, dass bisher nichts passiert ist. Allein der Seitenständer nimmt ja schon Gewicht von den Reifen. Das muss bei leichteren Möppis nicht zu Problemen führen. Zu deinem Satz: "Überspitzt gesagt, müsste dann ja auch jeder Wohnwagen / Wohnmobil nur so durch die Gegend hoppeln so lange wie die Dinger das Jahr über stehen" Richtig......, tun sie gelegentlich ja auch. Jedoch haben diese Teile grundsätzlich ausfahrbare Stützen zur Stabilisierung an allen vier Ecken. Den Effekt der Standplatten kenne ich von schweren Slip-Wagen, wie sie im Wassersport für gewichtige Sportboote benutzt werden. Da macht es nichts aus, ob der Kahn beim Slippen eiert oder nicht. Aber Standplatten sind da nichts Besonderes, wenn diese Teile im Winter nicht hochkant an die Wand gestellt werden. Gruß Ebbi

0

Was möchtest Du wissen?