Darf der Lenker vom Motorrad beim Transport auf dem Anhänger überstehen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gugsch Du StVO:§22

(5) Ragt die Ladung seitlich mehr als 40 cm über die Fahrzeugleuchten, bei Kraftfahrzeugen über den äußersten Rand der Lichtaustrittsflächen der Begrenzungs- oder Schlußleuchten hinaus, so ist sie, wenn nötig (§ 17 Abs. 1), kenntlich zu machen, und zwar seitlich höchstens 40 cm von ihrem Rand und höchstens 1,5 m über der Fahrbahn nach vorn durch eine Leuchte mit weißem, nach hinten durch eine mit rotem Licht. Einzelne Stangen oder Pfähle, waagerecht liegende Platten und andere schlecht erkennbare Gegenstände dürfen seitlich nicht hinausragen.

wenn die Lenker nicht die Gesamtbreite des Anhängers überschreiten ist das erlaubt.

Seitlich darf keine Ladung überstehen. Das ist ja selbsterklärend/gesunder Menschenverstand. Beim nächsten Mal also.....

du kannst das hier lesen

http://www.salzburg.gv.at/themen/se/bezirke/bh-tamsweg/polizei_und_verkehr-bhta/polizei-verkehrsthemen-bhta/polizei-ziehen_von_anhaengern-bhta.htm

darin steht

Die Beladung von Kraftfahrzeugen und Anhängern ist nur zulässig, wenn

* das höchste zulässige Gesamtgewicht,
* die höchste Achslasten,
* die größte Breite,
* die Höchstgrenze für die größte Höhe von Fahrzeugen eingehalten werden und
* die größte Länge des Fahrzeuges durch die Beladung um nicht mehr als

* ein Viertel der Länge des Fahrzeuges überschritten wird.

da steht aber noch mehr drin

Der Link ist aus Österreich und gilt für das Nachbarland. Googeln für andere ist nicht immer hilfreich. :-/ Gruß T.J.

0

Was möchtest Du wissen?