Mofa fährt über 30km/h | Erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erstmal Gratulation zu dem Mofa. Schönes und seltenes Teil.Pflege sie! Wenn das Mofa bauartbedingt im Originalzustand ist, das heißt, dasses nicht frisiert ist, dann darfst Du das. Falls das Mofa einen Tacho hat, soist der wie alle Tachos ein " Indikator" für die Geschwindigkeit. Tachoshaben auch einen Vorlauf. Obwohl der bei einem Mofa sicherlich nicht so großist. Wie hast Du denn die Geschwindigkeit gemessen? Gruß Bonny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ManuKreidlerMF2 20.07.2017, 14:35

Danke :D Bin auf einer geraden Strecke gefahren und das Tacho zeigte mir ca. 35 km/h an^^ und ja ist originalzustand

1
Bonny2 20.07.2017, 16:07
@ManuKreidlerMF2

OK. Dann wird sie 30 "echte" gelaufen sein. MachDir keinen Kopf. Sei stolz auf das "alte Ding". Da gibt es nicht mehrso viele. Wenn die noch optisch und technisch in einem guten Zustand ist, istder Wiederverkaufswert bei einem Sammler sicher auch nicht zu verachten. "Verbastle"die bloß nicht!

Ich hatte nie ein Mofa, die gab es damals noch nicht. Mein erstesMoped war auch eine Kreidler (noch mit Handschaltung). Damit bin zur Grundschulegefahren. Ich war damals 11 Jahre alt (1963) und meine Eltern durften mich vonder Schule abholen (inkl. Moped). Gab Ärger, die wussten nichts von dem Moped.Das war denn weg. Hatte aber ein Jahr später wieder eine Kreidler (jetzt mitFußschaltung). Ich war damals schon infiziert von Moped und Motorrad. Übermeine ersten Motorräder und mein damaliges Alter schreibe ich lieber hiernichts. Dann darf ich keine "Belehrungen" mehr geben (viel Grins).Wareine schöne Zeit. Ich denke trotz meiner "Dämlichkeiten" sehr gernezurück. Ach ja, erwischt haben die mich natürlich auch und das war teuer!!! Fürein Jahr war meine "Lehrlingsbeihilfe" weg. Trotzdem war es Wert.;-)) Gruß Bonny

1

Was möchtest Du wissen?