Merkt man bepackte, seitliche Koffer beim fahren sehr?

3 Antworten

Moin :-) ich kann dazu nur folgendes sagen ,bin sehr oft mit einem oder beiden seitlichen Koffern gefahren und hatte kaum Probleme damit....bis auf das eine Mal, da hatte ich nur den Rechten dran ( Inhalt war ein 5L Ölkanister ) und leider hatte ich dann in einer Rechts-Kurve diesen vergessen und aufgesetzt :-S ...einerseits zum Glück, denn so haben Motor, Auspuff u.s.w. nichts abbekommen also, es schränkt schon etwas ein... du mußt halt schauen wie sich deine Maschine mit den Koffern im täglichhen Gebrauch verhält Gruß Zweiradfrau

Achte auf das max. Gesamtgewicht der Koffer und auf eine gleichmäßige Verteilung des Gewichtes bei beiden Kofferinhalten. Die Seitenwindanfälligkeit nimmt zu doch die Fahreigenschaften sind bei mir trotzdem prima. Nur die Beschleunigung ist schon etwas reduziert, daher und auch wegen der größeren Breite acht geben beim Überholen und überall wo wenig Platz ist.

Bei weitem nicht so stark, wie schulterhoch aufgetürmtes Gepäck auf Soziusplatz + Gepäckträger.

Ich bin mit meiner XL 500 R mal so an den Gardasee gefahren, nach Eingewöhnungszeit ging das. Auf der Heimfahrt habe ich aber das Gepäck meinen Freunden im PKW mitgegeben und bin dann leckere Straßen gefahren, die mit dem Packesel nicht so doll zu bewältigen gewesen wären.

Seitenkoffer sind die bessere Alternative, weil das Gewicht tiefer und weiter in der Nähe des Schwerpunktes ist.

Am Anfang etwas Vorsicht und vor allem bei Engstellen wie Parkplatzpfosten und PKW's aufpassen!!

Was möchtest Du wissen?