Wie "hart" geht ein Federbein auf Block?

2 Antworten

In den Federbeinen befindet sich am Dämpferstößel ein Durchschlagdämpfer, meist aus Gummi. Manche Dämpfer haben auch noch einen hydraulischen Durchstoßdämpfer. Dies bedeutet, dass sich kurz vor dem mechanisch harten Durchschlagen ein undurchdringliches Ölpolster bildet, das den Schlag abfedert.

so ist der Stand der Technik. Das ganz harte auf "Block gehen" ist heute kaum noch vorhanden.

0

Wenn der Sitz nicht gepolstert wäre hättest du ein Problem mit dem Steißbein... ergo: es gibt halt schlicht keine Dämpfung mehr und das Ding SCHLÄGT auf AnSCHLAG.

Was möchtest Du wissen?