Meine Kupplung trennt auf einmal garnicht?

3 Antworten

Die meisten EXC's haben eine hydraulische Kupplung. Die würde ich frisch machen und entlüften. Etwas Wartung darf bei der EXC schon sein. Schau doch bei Gelegenheit mal ins Handbuch und lasse dich von den Wartungsintervallen überraschen.

ja muss sie mal entlüften habe garkeinen druck mehr auf dem hebel und es tut sich auch nichts aber bin vor 2-3 wochen circe einwandfrei gefahren

1

Salue Chris

Wenn der Bowdenzug in Ordnung ist, dann sind die Kupplungsscheiben miteinander "verklebt". Ich hatte das auch schon bei länger gestandenen Motorrädern, aber auch bei Autos.

Nach einem Oelwechsel habe ich die Grundeinstellung der Kupplung (am Getriebe) so verstellt, dass kein Spiel mehr besteht. Dann habe ich die Kupplung gezogen und den Kickstarter (kein Elektrostarter vorhanden) mehrere Male, mit eingelegten Gang, recht grob betätigt. So kann es sein, dass sich die Kupplungsscheiben lösen. Nachher muss die Grundeinstellung der Kupplung wieder korrekt eingestellt werden.

Bei den Autos habe ich jeweils die Antriebsräder aufgebockt. Dann diese frei mit eingelegten Gang drehen lassen, gleichzeitig Gas gegeben und die Bremse leicht gedrückt. Mit einem Besenstiel habe ich dann die Kupplung von Hand mehrere Mal betätigt. So löst sich die (angerostete) Kupplungsscheibe ebenfalls.

Tellensohn

mein Motorrad eine 15er ktm exc 450 is mir unterm arsch weggeflogem und auf die linke Seite geknallt...

Hast du Anlage inzwischen entlüftet?

Was möchtest Du wissen?