Meine Honda CBR 125 schaltet zufällig manchmal runter, was könnte das Problem sein?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 1 Abstimmungen

Einfach weiter fahren 100%
Kannste in die Tonne treten 0%
Reparabel 0%

2 Antworten

Ich habe den Verdacht, dass das Schaltgestänge bei Dir entweder nicht richtig eingestellt ist bzw.  die Feder gebrochen, ausgehängt bzw. nicht mehr vorhanden ist.

Angesichts der niedrigen Laufleistung ist das aber eher unwahrscheinlich, wenn es nicht einen Unfall gab oder daran gebastelt wurde. Oder doch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerHalbling 16.03.2017, 22:57

Ich habe es gebraucht gekauft, aber mir wurde versichert, dass nichts gebastelt wurde und es auch keine Unfälle gab. Ich hab auch nichts dran gemacht

0
geoka 17.03.2017, 06:17
@DerHalbling

Fahr in die Zweiradwerkstatt und lasse mal die Einstellung des Schaltgestänges überprüfen. Geht schnell und wenn die nett sind, ist es mit einem 5er für die Kaffeekasse getan.

0
Einfach weiter fahren

Ich kenn` das! Schalthebel vorsichtshalber einen Zahn nach unten, war bei mir dasselbe - vorallem ist mir oft der 5. in den 4. gerutscht.
Grund: Hatte bei höheren Geschwindigkeiten das Schalten vernachlässigt und nur "lieblos da unten gedrückt" - Gang war nicht völlig drin, und tauschte sich oft mit seinem Vorgänger aus.

Also einfach fester Drücken, und vorallem nicht die Kupplung kommen lassen wenn der Gang noch nicht ganz drin ist. / Vor dem schalten Druck auf den Hebel bringen, und erst nachgeben wenn die Kupplung schon komplett getrennt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?