Loctitegesicherte Schrauben später nachziehen?

2 Antworten

Hört sich auf den ersten Blick widersinnig an. Es hängt aber von der verwendeten Sorte Loctite ab. Es gibt Arten, die härten vollständig aus - die zerstörst du beim Nachziehen. Es gibt aber auch mindestens eine Sorte, die quasi dauerelastisch ist, und die Schraube nur etwas hemmt. Die kann man zur Not nachziehen, ohne ihre Wirkung total zu zerstören. Das kann bei relativ minderwertigen Schrauben, oder weichen Gehäusematerialien nötig sein, weil sich die Schrauben "setzen" können. Schau also in der Beschreibung genau nach, welche Sorte du verwendest.

Wenn die Schrauben mit Loctitepaste auf dem Gewinde ausgestattet sind, und kein Loctite aus der Tube / Flasche bei gelegt ist, dann gibt die Einbauanleitung die richtige Vorgehensweise wider! Diese Schrauben verwenden wir zu hunderten, und selbst bei 2-3 maligem herausschrauben, hemmt der Kleberfilm das selbsttätige aufdrehen der Schrauben wirksam. Du kannst also mit ruhigem Gewissen die Schrauben zur Kontrolle des Festsitzens des Motorschutzdeckels noch mal nach ziehen!

Vergammelte Schrauben und Muttern wieder herstellen?

Hallo! Nach dem ersten Winter außerhalb der Garage sieht mein Baby nicht mehr schön aus :-/ Dass es so schnell geht hätte ich nicht gedacht. Jedenfalls sind viele Schrauben und Muttern (z.B. Achsmuttern, Bremssattelschrauben etc.) vergammelt, weiß angelaufen und dergleichen. Kennt jemand einen chemischen Weg, solche Schrauben wieder her zu stellen oder geht es wenn dann nur mechanisch über schleifen oder polieren oder ersetzen?

...zur Frage

Vibrationen Duke 690

Hallo Forum, ich hatte vor 10 Jahren meine 350er Enduro verkauft, u.a. weil mir das mit den Vibrationen auf die Nerven ging. Inzwischen fahre ich Monster und überlege jetzt auf die Duke 690 zu wechseln. Wie ist das mit den Vibrationen bei dem neuen KTM-Einzylindermotor, nervt das nach einiger Zeit oder ist da kein großer Unterschied zum 2-Zylinder? Danke!

...zur Frage

Stahl Schrauben in Alu - wie sichern?

Hallo zusammen,

Habe mir für meine Alu-Gabelbrücken Stahlschrauben besorgt (M6, 4-fach Klemmung unten und 3-fach oben).

Nun habe ich gelesen dass es bei der Verbindung von Stahl und Alu zu einer Korrosion kommen kann und dass man in so einem Fall Anti-Seize verwenden soll.

Ich habe aber auch gelesen dass Anti-Seize für diesen Einsatzort gefährlich sein kann weil sich die Schraube durch die Schmierung evtl. lösen kann.

Deshalb wäre mir das Loctite 243 (Schraubensicherung mittelfest) in den Sinn gekommen, das einerseits vor Korrosion schützen würde (?) und andererseits eben die Schraube hält.

meine Fragen nun:

  1. Was soll ich nehmen?
  2. Wie verändert sich das Drehmoment beim Anziehen? Angenommen ich brauche 10nm bei trockener Verschraubung.
...zur Frage

Was kann man gegen ein abvibrierendes Kennzeichen tun?

...zur Frage

Werden einschlafende Hände durch Vibrationen oder durch die Sitzhaltung hervorgerufen?

Wodurch entstehen einschlafende Hände? Vibrationen? Sitzhaltung (es geht nicht um Apehänger:)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?