Hält Schraubensicherung durch Lagerung im Kühlschrank länger?

1 Antwort

Gerade habe ich das Datenblatt von Henkel Loctite 243 (Schraubensicherung mittelfest) durchgelesen. Zur Lagerung steht dort: "Optimale Lagerung: 8 °C bis 21 °C Durch Lagerung unter 8 °C und über 28 °C können die Produkteigenschaften nachteilig beeinflusst werden." Da im Kühlschrank Temperaturen zwischen 4 und 7 °C herrschen, wohl keine Gute Idee, die Schraubensicherung im Kühlschrank zu lagern. Jedenfalls nicht diese hier von Loctite.

Bei dem Bier muß ich Frank fast gänzlich zustimmen, daß hält im Kühlschrank niemals lange. Dafür umso länger, wenn man es bei sommerlichen 40° in die pralle Mittagssonne stellt. Wer trinkt schließlich gern pisswarmes Bier! Aber wenn sich die Situation exakt so darstellt wie auf dem Bild in Franks Antwort, dann hält das Bier noch länger als in der prallen Sonne...bei mir jedenfalls, denn da hätte ich besseres zu tun, als mich zu begießen ;o)

Kaufgespraech: Lange Standzeit?

Hallo alle miteinander,

Meine Frage: Was sollte ich alles prüfen/tun beim Kauf-/Verkaufsgespräch eines älteren Motorrads mit länger Standzeit (5-10 Ja.)?

- Den Motor drehen lassen, ohne Zündkerze über Kick- oder E-Starter?!

...

Bitte um Hilfe & Tipps :D

Gruß LS

...zur Frage

Inwiefern drosselt eine Gasanschlagsdrossel die Leistung (Ps/KW) des Motorrads?

Ich frage mich schon länger inwiefern die Leistung gedrosselt wird, denn die Leistung eines Motorrads hängt im Endeffekt von der Drehzahl ab und die erreiche ich bei Gasanschlagsdrosseln immer noch problemlos. Ist meine Maschine zu wenig gedrosselt?

Ich freue mich auf Eure Antworten.

MfG Yannik

...zur Frage

Wie länge hält bei euch ein Leder-Kombi ?

bis Ihr einen neuen kauft, bzw. wie pflegt ihr Ihn das er möglichst lange hält ?

...zur Frage

Wie lange hält eine Yamaha WR 125 X?

Hallo!

Ich möchte mir eine Yamaha WR 125 X kaufen. Ich habe eine gebrauchte für 2.300€ gefunden. Sie hat aber 38.000 Kilometer drauf. Der Besitzer war letztens erst bei einer Großinspektion bei Yamaha und hat sie nach seinen Aussagen immer Warm und Kalt gefahren. Er hatte laut ihm nie Probleme mit dem Ding, und meint er könnte sie guten Gewissens verkaufen.

Ein Kollege von mir meint jetzt allerdings, das 38.000 Kilometer zu viel sind und ich mich drauf vorbereiten sollte den Motor neu zu machen, falls ich die Maschine kaufen sollte.

Ich habe selber herausgefunden das 4-Takter wohl länger halten und über 50.000 Kilometer kein Problem wären.

Wie sind eure Erfahrungen und eure Meinung zu diesem Angebot und zu der Aussage meines Kollegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?