Lederjacke mit Textilhose kombinieren , macht das Sinn?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich ziehe auch an, was für mich gerade Praktisch erscheint. Dabei kann es vorkommen, das ich Textilhose mit Textiljacke oder Leder mit Textil oder Leder mit Leder kombiniere. Da alle Kombinationen Protektoren haben, ist es denke ich recht egal, was man anzieht.

Wähle die Hose möglichst eng, damit die Protektoren gut sitzen. Dann gibt es Hosen mit lederverstärkten Sturzzonen wie meine Polo Drive Top Level. Eine Tophose, ich bin begeistert!! (Allwetterfahrer)

Textiljacke und Latzhose, so sieht meine Ausrüstung aus. Die Hose hatte ich schon länger und die Textiljacke hab ich aus rein praktischen Gründen gekauft: viele Taschen um Sachen wie Geldbeutel, Foto usw. zu verstauen.

klaro, DU solltest dich wohl fühlen in den sachen. da sollte die optik erstmal außen vor stehen.

Es ist ziemlich egal, was Du wie mixt. Gute Textilbekleidung bietet im Alltag praktisch genau so viel Sicherheit wie Lederkleidung. Kostet ja auch nicht weniger. Ich pers. kombiniere eher Tex-Jacke mit Lederhose, aber wenn es Dir umgekehrt passt, ist es auch ok.

Im Sommer bevorzuge ich übrigens Leder mit Funktionsunterwäsche, denn in Textil schwitzt man auch nicht weniger.

Sehe ich wie my666,denn beim Rutschen hat die lose Lederjacke keinen Halt.Dann schon besser eine gute,passende Membranjacke mit Gurt um die Hüfte.Darunter trage ich eine Lederlatzhose,die Knie und Hüfte gepolstert hat.Bei Regen eine dünne Regenhose übergestreift und fertig.Eine gute Jacke hat Klettriemchen an den Armen,um die Protektoren zu fixieren.

Danke euch für die antworten soweit, schwitzen lässt sich im sommer wohl nicht vermeiden....Daher wird es wohl ein Lederkombi werden zumindest für den anfang :-)

Meine Textilhose hat einen extra Eierkühler eingebaut !

0

Ja, wenn die Qualität stimmt und damit die Sicherheit.

Was möchtest Du wissen?