Auspuff- und Luftfilteröffnung bei Winterpause verschließen oder nicht?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Nein, weil... 85%
Anders... 14%
Ja, weil... 0%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Anders...

Hm, dann muß ich mal aus der Reihe tanzen :-) Sollte die 4Takt-Maschine nicht absolut trocken stehen, ist es schon sinnvoll einen Ölgetränkten Lappen im Einlasskanal zu deponieren. ebenso sollte man dann die Endtöpfe mit kleinen Ölläppchen verschliessen. Natürlich sollte die Maschine vorher gut warm gefahren worden sein, damit das Kondenswasser überall raus ist. So können die Ventile und Sitze im Brennraum keinen Rost ansetzen, oder die Kolbenringe im Zylinder fest rosten. Bei einem Zweitakter macht dies keinen Sinn, da der eh gut geölt ist. Alternativ kann man einige Spritzer Öl in den Zylinder spritzen und dann 2 alte Zündkerzen einschrauben. Nach dem Winter kann man dann den Motor ohne Zündkabel an den Kerzen kurz durchdrehen lassen, und alles ist geschmiert. Die richtigen Kerzen wieder einschrauben, und los geht´s.

Nein, weil...

ist quatsch. das macht dem moped und dem auspuff nichts aus. ich würde garnichts zustopfen.

GSR600 springt nach Winterpause nicht an, Anlasser dreht aber

Hallo Zusammen,

ich habe heute meine GSR 600 aus der Winterpause holen wollen. Beim Anlassen war erstmal alles normal. Schlüssel gedreht, Lichter und Leuchten gehen an.

Beim Drücken des Anlassers kam dann aber nur ein "tick tick tick tick tick tick" - ich vermute die Zündkerzen. Danach dann noch etwas nachlaufend aus dem Motorblock ein mehrfahres kurzes dumpferes Summen.

Aber die Maschine sprang nicht an. Nach dem nunmehr ca. 5. Versuch kommt jetzt auch das ticken nicht mehr - ich vermute die Batterie ist alle.

Hat jemand einen Tipp für mich? Bzw. das Problem selber schon mal gehabt und erfolgreich behoben? Ich habe bereits einen Werkstatttermin für Freitag - da sollte sie zum Frühjahrscheck - aber die Werkstatt ist 4 KM entfernt und ich schieb so untern ;)

Danke für Eure Hilfe!

Julio

...zur Frage

Warum springt sie nach längerer Standzeit schlecht an?

Meine 1400er Intruder ist zuverlässig. 14 Jahre alt, gepflegt. Kerzen recht neu, Inspektion immer rechtzeitig gemacht, Batterie geladen. Nur wenn das Bike länger als 3 Wochen steht, springt sie sehr schwer an, und geht immer wieder aus. Wenn der Motor mal warm ist, ist alles ok, unsd auch danach springt sie immer gut an, vorausgesetzt sie steht nicht länger als 3 Wochen. Früher stand sie schon mal 4 Monate, und sprang schon an, als ich ihr den Zündschlüssel nur zeigte. Was ist da los?

...zur Frage

Vergaser voll oder leer einmotten?

Einen Blech/Stahltank soll man ja unbedingt randvoll tanken, dazu am besten noch ein Zusatzmittel dass Kondenswasser binden soll und ab durch den Winter. Bei Alutanks ist es egal, oder die Tanks sind von innen beschichtet. Aber wie sieht das eigentlich bei Vergasern aus? Muss man sie leerlaufen lassen oder ist es auch hier besser, die Teile voll laufen zu lassen damit keine Korrosion ansetzen kann?

...zur Frage

Was machen die Motorradmechaniker eigentlich in der Winterpause?

Hallo, ich frage mich immer, was die drei Mechaniker meines Händler eigentlich im Winter machen? Bekommen die "Schlechtwettergeld" wie auf Bau. Meldet der Unternehmer für seine MItarbeiter Kurzarbeit an oder was?

...zur Frage

Fährt der Fahrlehrer vorweg oder hinterher?

Wollte mal fragen, wie ist das eigentlich so mit dem Fahren während der Fahrstunden. Wenn der Lehrer mit dem Auto fährt, ist er hinter mir und gibt mir Anweisungen per Funk . Aber wie sieht es aus, wenn er auch mit dem Motorrad fährt? Da kann er ja schwer per Funk sprechen. Fährt er dann vor mir, um mir so zusagen den Weg vorzugeben? Das frag ich mich schon lange. Danke schonmal.

...zur Frage

Hydraulikwandler als Sekundärantrieb?

Hi! Gibt es eigentlich auch ein Motorrad bei dem der Sekundärantrieb ans Hinterrad per Hydraulikwandler funktioniert? Also dieser in der Hinterradnabe sitzt und zwischen Getriebe und Rad nur die Hydraulikschläuche laufen? Wahrscheinlich bringt das nur Nachteile, aber wurde das schon ausprobiert? Wie war das bei dem Allradmotorrad mit der Kraftübertragung zum Vorderrad?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?