kupplungszug wechseln bei yamaha fzs600 fazer bj 1998-geht jetzt halb durch, nehme an das die lizzen beim kabel gebrochen sind und der zug deshalb länger wurde?

2 Antworten

Bowdenzug Kabel werden mit der Zeit einfach länger, da müssen nicht mal die Litzen gebrochen sein, deshalb gibt es ja die Möglichkeit das über Stellschrauben nachzuziehen.

Das Motorrad ist 22 Jahre alt, da würde ich irgendwann allein schon wegen dem Sicherheitsaspekt alle Bowdenzüge irgendwann mal austauschen.

Bowdenzüge werden gerne mal vernachlässigt und nicht regelmäßig geschmiert, dadurch werden diese natürlich stärker beansprucht und geben früher den Geist auf als gut geschmierte.

habe ihn noch nicht ausgetauscht, ist nur ein Vedacht von mir, aber Trotdem Danke für die Info!

0

Hast du den Zug gewechselt oder bezieht sich dein Verdacht, das Litzen gebrochen sind, auf den alten?

Würde es erst mal mit einstellen probieren, nicht nur oben, unten an der Kupplung hast du auch noch eine Einstellmöglichkeit.

Neue Kupplungszuge (als Komplett-Ersatzteil) sind bereits geschmiert, wenn du sie nachschmierst, zerstörst du die Schmierschicht (Teflon)...  alte kann man schmieren, meist wird man aber nicht froh damit, das ist dann so etwas wie die "letzte Ölung", bevor man sie sowieso austauscht, so ist jedenfalls meine Erfahrung.

Genau,ist auch meine Erfahrung.

0

Was möchtest Du wissen?