Kein Druckpunkt nach Bremsenrevision

2 Antworten

Also ich bekomme ja überhaupt kein Druck auf das System. Es sollte auch alles Dicht sein, da nirgendwo Flüssigkeit austritt und neue Dichtringe verbaut sind.

Den Handbremszylinder kann ich ausschließen, da alles vor dem zerlegen ging. Guter Druckpunkt, alles gut, nur die Bremse hat nicht mehr geöffnet bzw. sehr schwer wegen korrodierten Kolben.

Es muss immernoch sehr viel Luft sein, die sich einfach bei Betätigung der Bremse komprimiert, nur fraglich, wie ich sie herausbekomme.

Kompressor läuft geregelt auf 4bar, daran sollte es nicht liegen.

49

Hallo Hans, schau Dir im Link, den ich geschickt habe an, wie es richtig sein soll.

Andere Sache: Bist Du sicher, das die Bremsschläuche ok sind? Die können auch zuquellen. Stahlflexleitungen sind eine kostengünstige Alternative, anstatt alle 4 Jahre Gummileitungen zu montieren, so wie der Hersteller es vorschreibt......

0

Ich muss noch etwas anmerken, da es so keinen Sinn ergibt:

Natürlich kann es keinen Druck geben, wenn die Kolben sich einfach rausdrücken können und keinen Widerstand haben. Jedoch bewegen sich die Kolben nur wenige mm und ich kann eben mit dem Handbremshebel pumpen wie ich will.

Die Frage ist also eher, müssten sich die Bremskolben nicht korrekt rausbewegen, wenn richtig entlüftet ist?

Was kann ich beim Entlüften noch besser machen?

44

Die Bremskolben müssten ohne Gegenstück wie z.B. die Bremsscheibe blitzartig aus ihren Führungen springen, sogar wenn noch etwas Luft in den Leitungen ist.

Womöglich hat sogar Dein Handbremszylinder eine Revision nötig wie schon Turboklaus in seiner Antwort angedeutet hat.

0

Hydraulische Kupplung entlüften?

Ich habe an meinem Bike nur eine Seilzugkupplung, aber bei Freunden schon oft hydraulische Kupplungen betätigt. Die Dosiergefühl gefällt mir besser, aber ich kann auch sehr gut mit meiner konventionellen Betätigung leben ;) Da kam mir aber die Frage, ob man ein hydraulisches Kupplungssystem eigentlich auch ab und an entlüften und die Flüssigkeit wegen Wassereinzug wechseln muss? Oder ist das hier nicht so dringlich wegen niedrigeren Drücken als bei der Bremse? Danke!

...zur Frage

Instinktives Verhalten ausschalten?

Hallo erstmal an alle, bin neu hier =)

Ich wollte mal fragen ob ihr irgendwelche Tricks oder Tipps auf Lager habt um sein eigenes instinktives Verhalten zu unterdrücken?

Bin derzeit am Führerschein für Klasse A dran und habe jetzt in der 5. Fahrstunde das erste mal die Maschine hingelegt. Habe dabei mit Schrittgeschwindigkeit eine 180 Grad Wende vollzogen, dabei kam mir dann plötzlich ein Auto entgegen dass ich so vorher gar nicht auf dem Radar hatte und ich bin schließlich bei voll eingeschlagenen Lenker in die Eisen gegangen. Die Maschine ist dann mehr oder weniger sanft auf meinem Fuß gelandet weshalb ich bis jetzt noch Schmerzen habe ...

Auch vor der Grundfahraufgabe mit dem Ausweichen nach Abbremsen habe ich etwas Respekt. In der Übung hat das zwar bisher gut funktioniert, aber ich denke mal dass ich wenn ich wirklich mal überrascht werde gleichzeitig bremse und anfange zu drücken ...

Deshalb die Frage, gibt es da irgendwelche Tricks oder Tipps, so dass mir das nicht passiert? Ich fahre seit 8 Jahren Auto und hatte bisher nie großartig etwas mit Zweirädern zu tun (nicht mal mit dem Fahrrad). Für mich war die Bremse immer gleichgesetzt mit Sicherheit, deshalb habe ich da echt ein paar Schwierigkeiten. Es ist jetzt nicht so das ich Angst vor dem hinfallen hätte, aber jedes mal die Schmerzen und dann die Kleidung (später noch das eigene Motorrad) zu ruinieren ist nicht so toll ...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?