KTM 640 LC4 nach sieben Jahren Standzeit starten?

1 Antwort

Hallo Flo

Man hört und glaubt so viel, wenn ich alles glauben würde, säße ich in einem großen Kochtopf in der Hölle. Nun ist erstmal von Belang, warumm man so ein Motorrad sieben Jahre vergräbt. Dann würde ich die Kerze entfernen, den Akku erneuern oder einen Ersatz Akku, (Auto) bereitstellen. Nun empfiehlt sich ein Blick ins Spritfass, ob dort der Rost blüht und den Restsprit ablassen und entsorgen. Frischer Sprit und dann treten wir behutsam das erste mal auf dem Kickstarter. Bewegt sich alles ordnungsgemäß, kann der E- Starter den Motor etwas durchorgeln, damit überall das hoffentlich vorhandene Öl verteilt. Nun die Kerze wieder einschrauben und nun gelten lassen. Fängt der Motor zu brummen an, hast Du gewonnen. Lassen wir ihn bisserl laufen, dann stellen wir ihn wieder ab, tauschen sämtliche Flüssigkeiten und überprüfen die Bremsen, sparen nicht an neue Reifen und versuchen eine Probefahrt. Nun dringen wir noch einmal im Erinnerungsvermögen des Besitzers ein, nicht dass irgendein verborgener Defekt vergessen wurde. Noch ein Blick auf Speichen, Felgen und Federelemente und voila, der Rest ist dein Verhandlungsgeschick.

Gruß Nachbrenner

Verzögerte Gasannahme - was kann los sein?

Woran kann es liegen wenn das Moped KTM LC4 mit Vergaser immer erst eine sek. überlegt bevors voran geht?

...zur Frage

Wovon hängt es ab, dass manche Kupplung nach Standzeit schlecht trennt?

Im Laufe der Zeit hatte ich Motorräder, bei denen nach langer Standzeit und kaltem Motor das Hinterrad im Leer lauf auf dem Hauptständer langsam mitdrehte, bis zum ersten Mal geschaltet wurde. Bei anderen Motorrädern war das nicht der Fall. Wovon hängt das ab, gibt es unterschiedliche Bauarten der Kupplung? Defekt waren die nicht, Öl, Einstellung etc waren auch richtig!

...zur Frage

KTM LC4 wirklich so anfällig?

Die KTM LC4 gab es ziemlich lange, bevor die 690er kam. Ich würde sehr gerne mal eine Supermoto vom Schlage der LC4 fahren, ein Kumpel der die 690 SMC fährt meinte aber, dass die LC4 Modelle allesamt sehr pflegeintensiv und meist sehr herunter geritten sind. Was sagt ihr – Ist die LC4 ein anständiges Gebrauchtmotorrad oder eher ein Tipp für patente Schrauber? Gibt es Baujahrempfehlungen oder Ähnliches?

...zur Frage

Fährt jemand von euch schon wieder Motorrad, oder wartet ihr wegen Salz usw?

hallo , morgen ist es so weit und ich habe ein Termin in der Werkstatt mit meiner Mopete . Jetz hat es ein wenig geregnet aber nicht viel, und ich weis nicht ob noch salz auf der straße ist. Ich habe nämlich keine lust mein Motorrad Verrostet nach ein paar tagen wieder abzuholen??.. was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Motorrad im Freien. Schäden?

Ein bisschen Info schadet nie :) Will mir ja ne Bandit Pop zulegen. Und hätte da mal ne Frage. Wenn das Fahrzeug oft/immer im Freien steht, woran erkenn ich das? Ausgeblichener Lack, verfärbte Krümmer? Bzw. findet ihr es relevant, wenn ein Motorrad beispielsweise schon 5 Fahrzeughalter hatte? Das zeigt mir iwie, dass Niemand mit dem Bike davor wirklich zufrieden war und man weiß ja nicht, wie so mit der Maschine umgegangen wurde. Hoffe ihr könnt mir helfen! Wenn ich schon ein Bike kaufen will, dann was halbwegs gescheites!

...zur Frage

Geht die Blauverfärbung von Reifen nach Standzeit wieder weg, sobald die heiß werden?

Meine Reifen sind nach der langen Standzeit ganz schön blau verfärbt, habe schon gelesen, woher das kommt. Geht die Blauverfärbung wieder weg, wenn die Reifen im Sommer wieder richtig heiß werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?