KTM 640 LC4 nach sieben Jahren Standzeit starten?

1 Antwort

Hallo Flo

Man hört und glaubt so viel, wenn ich alles glauben würde, säße ich in einem großen Kochtopf in der Hölle. Nun ist erstmal von Belang, warumm man so ein Motorrad sieben Jahre vergräbt. Dann würde ich die Kerze entfernen, den Akku erneuern oder einen Ersatz Akku, (Auto) bereitstellen. Nun empfiehlt sich ein Blick ins Spritfass, ob dort der Rost blüht und den Restsprit ablassen und entsorgen. Frischer Sprit und dann treten wir behutsam das erste mal auf dem Kickstarter. Bewegt sich alles ordnungsgemäß, kann der E- Starter den Motor etwas durchorgeln, damit überall das hoffentlich vorhandene Öl verteilt. Nun die Kerze wieder einschrauben und nun gelten lassen. Fängt der Motor zu brummen an, hast Du gewonnen. Lassen wir ihn bisserl laufen, dann stellen wir ihn wieder ab, tauschen sämtliche Flüssigkeiten und überprüfen die Bremsen, sparen nicht an neue Reifen und versuchen eine Probefahrt. Nun dringen wir noch einmal im Erinnerungsvermögen des Besitzers ein, nicht dass irgendein verborgener Defekt vergessen wurde. Noch ein Blick auf Speichen, Felgen und Federelemente und voila, der Rest ist dein Verhandlungsgeschick.

Gruß Nachbrenner

Womit schützt man Speichen und Felgen im Winter am besten vor Korrosion?

Ich werde diesen Winter mehr oder weniger durchfahren. Womit schütze ich Speichen und Felgen am besten vor Korrosion? Womit sollte ich alles nach einem gründlichen Putz einsprühen etc?

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

2 oder 4-takter bei 50ccm?

Hey, tut mir sehr leid diese Frage nochmal zu starten, da es diese bereits öfter gibt, allerdings sind die meisten etwas älter, und die Motoren haben sich auch weiter entwickelt. Also:

Ich werde mir in nächster Zeit ein Moped (50ccm) (sobald ich weiß sind diese für Deutsche Roller?) zulegen. Nun, meine Frage ist, ein 2 oder 4-Takter? Und da sind ja noch zeugs wie Direkteinspritzung und Kühlung, usw eine frage.

Fakten: Ich bin 15, weshalb ich nicht gerade sehr viel Geld besitze. Ich habe vor das Moped legal zu fahren, also nicht entdrosselt oder getuned, da ich mit meinem 50er-Schein nur Fahrzeuge lenken darf die bis zu 50 km/h erreichen. Wohne in einer Stadt-Land-Gegend. Also auch etwas längere Straßen zum vollgas geben, allerdings in der Stadt natürlich immer wieder zum anhalten gezwungen.

mfg, Danke für die Hilfe.

Bitte einfach antworten, soll eine Art diskussionen mit vielen verschiedenen Erfahrungen sein. Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?