Kosten für Ölwechsel?

1 Antwort

Kann man nicht pauschal beantworten da es immer auf die Füllmenge wie auch auf die Qualität des eingefüllten Öl's ankommt. Der Literpreis kann von ca. 5.- bis 20.- € betragen.Wenn du Kunde beim betreffenden Händler bist sollte der Ölwechsel als solches eigentlich frei sein.

Wechselt man den Grob- oder den Feinfilter beim Ölwechsel?

Hi! Im Ölkreislauf gibt es ja neben dem Ölsieb meist auch einen Grob- und Feinfilter. Welchen davon wechselt man denn eigentlich, wenn man den Ölfilter beim Ölwechsel wechselt? Ist das der Feinfilter?

...zur Frage

Kosten Jahresinspektion?

Hi Leute! Ich habe meine Maschine (Yamaha MT03) zu einer markenfreien Meisterwerkstatt zur Inspektion gebracht, heute konnte ich sie vormittags abholen. Die Rechnung kam auch gleich: knapp 200€ für Ölwechsel, ansonsten nur präventives Nachschauen à la Bremsflüssigkeitstest (nicht Wechsel), Lagerinspektionen etc. Das Meiste verschlangen natürlich die Arbeitsstunden. Da ich diesen Händler noch nicht kenne und mich mit den Arbeiten an sich auch nicht auskenne, wollte ich mal fragen ob 200€ gerechtfertigt sind. Wie gesagt, ausgetauscht wurden nur das Öl und der Filter, ansonsten nur Sichtarbeiten. Danke für eure Einschätzung!

...zur Frage

Yamaha wr 125 r Ölwechsel-Intervallanzeige?

Hi liebe Community ich habe mal eine Frage. Ich bin heute von der Schule mit meiner wr nach Hause gefahren kurz vor meiner Haustür blinkt dann die Oil Anzeige auf diese Zeigt ja an das ist wieder Zeit für einen Ölwechsel ist. Ich habe gerade 28743 km auf der Uhr und sie hatte mit 25753 km ihre letzte Inspektion und auch einen Ölwechsel. Ich wusste das es zeit für einein Wechsel des Öl's ist habe auch schon am Dienstag Öl bestellt. Meine Frage kann ich noch 2-3 Tage(100-800 km) mit gutem Gewissen fahren oder sollte ich sie lieber stehen lassen den in der Betriebserlaubnis hab ich nix von nicht weiter fahren gelesen ?

Ps Es ist genug Öl drauf !

j.k

...zur Frage

"Doppelter ölwechsel" bei sehr altem Öl angebracht?

Hey Leute!!

Wollte mich bei euch erkundigen zwegst eines "Doppelten Ölwechsels"!! Das Öl, mit dem ich bisher gefahren bin, ist [25.000 km + "X" km] alt! Ich hab gehört das es hierbei ratsam wäre einen doppelten ölwechsel zu machen!! Jetzt wollte ich euch fragen ob das stimmt, und falls ja, wie ich das anstellen soll!!

  1. Pro ölwechsel auch immer Filter wechsel?
  2. Wie lange soll ich mit dem "ersten ölwechsel" fahren bis ich dan den zweiten ölwechsel mach?
  3. Ich hab ein 60L Fass mit SAE 10W40 (halbsynthetisch) zuhause, aber ich bin nich sicher ob ich das dan auch für das motorrad verwenden kann (wegen Ölbadkupplungs Festigkeit usw.)! Ist SAE 10W40 gleich SAE 10W40 oder gibts da ein unterschied zwischen Auto und Motorrad? 4.Was haltet ihr von den "Reinigern" die man zwischendurch als als Ölersatz verwenden kann?

Danke schon mal für eure Antworten!!! =)

...zur Frage

Service (Ölwechsel etc.): Vor oder Nach der Winterpause?

Was spricht für und was spricht gegen?!

...zur Frage

wie oft Ölwechsel

Servus:)wie oft muss man Ölwechsel an seiner Maschine machen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?