Kolben erleichtern?

2 Antworten

Natürlich kann man den Kolben leichter machen, indem man Material wegnimmt. Wenn man zu viel und/oder an den falschen Stellen abmagert, ist er hin. Einen positiven Einfluß auf Drehzahl und Ansprechverhalten hat ein leichterer Kolben allein nicht. Leichtere Kolben ermöglichen höhere Drehzahlen, die man durch andere Tuningmaßnahmen aber erst ermöglichen muß. Außerdem muß die Kurbelwelle neu gewuchtet werden, weil der Motor sonst höllisch vibriert und sich selbst zerstört.

Ich habe (mehr als 5 jahre) bis vorige Woche nebenbei in einer bekannten Firma für Tuningkolben gearbeítet und dabei so einiges gesehen. Um einen Kolben leichter zu machen muss er aus hochfestem geschmiedeten Material gefertigt werden, wobei die Fahrzeughersteller die genaue Zusammensetzung des Rohmaterials vorschreiben und auch überprüfen, das ist eine Wissenschaft für sich und keinesfalls was für einen Bastler. Da sind unzählige Versuchsreihen erforderlich bis so ein Kolben standfest funktioniert.

Aprilia Rally 50 fährt im kalten Zustand nicht und ist Allgemein langsam, warum?

Wenn ich meinen Roller starte und dann sofort losfahren möchte, dreht er nur hoch etwas, aber bewegt sich kein bisschen. Nach einer weile warmlaufen lassen, fährt er dann langsam los und das aber auch nur bis 35-37kmh. Wenn ich Berg ab fahre und der Tachonadel bis 45kmh geht, geht er sofort wieder auf 35-37kmh, wenn ich auf eine Gerade Strecke komme. Was auch komisch ist, dass wenn er bei 33kmh angekommen ist, dass dann son leises Turbinenartiges Geräusch kommt.

Der Roller stand bei Vorbesitzer den ganzen WInter über draußen, dh bei -10 Grad, Frost, Regen..usw. Er sagte, dass er vor dem Winter locker damit seine 70kmh gefahren ist mit einer guten Beschleunigung.

Die Aprillia hat 4,4 Ps und ist 12 Jahre alt, falls dies wichtig sein sollte. Bitte um Hilfe:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?