KMX 125 benötigt sehr lange den Choke

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau Dir mal die Vergaserbedüsung und Schiebernadelstellung an, und ob irgendwo Nebenluft am Ansaugkanal ür eine Abmagerung des Gemischs sorgt, daraus würde sich die lange Kaltstartanreicherungszeit erklären.

Viel Erfolg!

vielen dank schonmal :) werde mich gleich morgen darum kümmern

0

Wie schon gesagt die Vergasereinstellung überprüfen und mal den Vergaser Reinigen. Bei einem Freund war einmal ein Schlauch der nur zur ableitung dient irgendwo angeschlossen und dadurch konnte da kein Unterdruck mehr entstehen oder so.

Hallo. Würde genau dasselbe vorschlagen, wie turboklaus.Vielleicht kannst du ja die Bedüsung und und Nadelstellung von Deinem Kumpel vergleichen. Gruß Bernhard.

Yamaha XT 125 X geht in Kurve/beim Lenken aus. Woran liegts?

Moin Leute,

Ich hab ein Problem mit meiner Yamaha XT 125X. Wenn ich das Motorrad im Standgas an lasse, dann ist alles in Ordnung, solange der Lenker links lenkt oder gerade ist. Sobald ich aber nach Rechts lenke, geht das Motorrad aus, bzw die Drehzahl fällt zunächst ab und geht dann aus. Wenn der Lenker aber voll rechts eingeschlagen ist und nicht bewegt wird, bleibt der Motor auch an.

Dazu kommt noch, dass, wenn ich anfahren will und minimal nach rechts lenke, der Motor dann kein Gas mehr annimmt und ruckelt (bremst), und ich den lenker dann erst wieder gerade machen muss, damit er wieder Gas annimmt und nicht aus geht. Dieses Problem ist aber nur beim langsamen fahren, beim schnellen Fahren tritt es nicht auf.

Ich habe vor kurzem erst den Luftfilter gereinigt, den Vergaser habe ich mir noch nicht angeschaut. Meiner Meinung nach könnte es eventuell auch mit den Kabeln zusammenhängen, die rechts von dem Lenker sind und unter Umständen beim Rechtslenken eingeklemmt werden?

Insgesamt ist das Motorrad immer schon schlecht angesprungen (wenn kalt, dann nur mit Choke) und im Stand ausgegangen, deshalb habe ich das Standgas schon etwas erhöhen müssen. Ebenfalls ist zu beobachten, dass der Motor im Stand ausgeht, wenn er von einer hohen Drehzahl abfällt, wenn man z.B. an einer Ampel bremsen und anhalten muss.

Vielleicht hatte jemand von euch schon mal ein ähnliches Problem? Vielen Dank für die Hilfe! Hymian

...zur Frage

KMX geht nicht an wiso?

Tach also erst mal tschuldigung meine Rechtschreibung ist nicht die beste man kann ja nicht alles können.

Also der Funke ist da,Kerze ist neu die Werkstatt sagte vielleicht liegt es auch an den Membranen das die undicht sind.

Es ist eine 125ccm das Problem hat angefangen mit Rum zucken, dann ging sie aus ich musste schieben nach einer weile ging sie wieder an vor der Tür wollte ich sie aus machen und da ging sie aus und nie wieder an.

Wenn ich jetzt mit Choke trete passiert nichts lasse ich den Choke los und trete noch paar mal kommt dann ein zischen aus dem Auspuff und beim treten hört es sich so an ob sie will aber nicht kann ich dachte erst der Kolben aber der ist auch gut, und was mach ich jetzt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?