Kettenspanner im Motor schwierig zu wechseln?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Motor Wartungsfreundlich gebaut ist, dann könnte es genügen den Ventildeckel am Zylinderkopf zu entfernen, sowie ggf die beiden Seitendeckel für die untere Arretierung der Steuerkette zu demontieren. Die Frage die sich dann aber noch stellt, ist nicht die Steuerkette auch gelängt, sonst verschleißen die gerade erneuerten Steuerkettenschienen wieder sehr schnell, und du hast den selben Kram wieder. In der Regel macht man die Steuerkette gleich mit neu. Wenn jemand schreibt, der Spanner müsse neu, dann ist das meistens nur die halbe Wahrheit, und kann eine Reparatur von 1000 Euronen bedeuten, da im ungünstigstens Fall der Motor raus muß. Habe bei 2 TR1 Motoren diese Teile erst nach Ausbau des Motors, der Zylinderköpfe und dem abheben der Zylinder und einiger weiterer Teile erneuern können. Da hier 2 Kettenlaufen, haben mit den Dichtungen die Kosten alleine für die Teile schlappe 400 Euro ausgemacht....... Aber jeder gute freie Werkstatt könnte Dir auch ein Angebot machen, fragen kostet nix!

Der Steuerkettenspanner ist meist von aussen zugänglich und relativ leicht zu wechseln, sollte jedoch die Steuerkette oder die Führungsschienen verschlissen sein und ebenfalls gewechselt werden müssen ist das eine grössere Aktion und sollte nur von einem Fachmann gemacht werden. Das funktioniert nicht ohne Zerlegung des Motors.

Was möchtest Du wissen?