Kann man ohne weiteres den Wasserkühler durch einen kleineren Ölkühler ersetzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieber Bonny. Du kannst ihn ersetzen, aber dann auch gleich den Motor.

Wie schon geschrieben wurde, ist die Wasserkühlung weit effektiver als die Ölkühlung. Ein Ölkühler müßte also bei gleicher Kühlleistung größer sein, als ein Wasserkühler. Das relativiert sich etwas, wenn man einbezieht, daß Öl als Kühlmittel heißer werden darf, als Wasser. Durch die größere Temperaturdifferenz steigt der Wirkungsgrad der Ölkühlung wieder. Trotzdem ist das keine Lösung, weil Dein Motor nicht für diese höhere Kühlmitteltemperatur ausgelegt ist und sich sehr schnell ins Nirwana verabschieden würde. Verabschiede Dich von dieser, ansich verlockenden Idee - sie wird nicht funktionieren.

Mit der Dünn - oder Zähflüssigkeit des Kühlmediums hat das alles nichts zu tun, dazu brauchst du allenfalls eine stärkere Pumpe.

Klasse und Danke! - Auch an all die Anderen. Die Erklärungen ist für mich einleuchtend und nachvollziehbar. Jetzt brauch ich nicht weiter zu recherchieren. Mein Intrudermotor bleibt jetzt so wie sie ist (Leider). Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?