Kann man ohne weiteres den Wasserkühler durch einen kleineren Ölkühler ersetzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieber Bonny. Du kannst ihn ersetzen, aber dann auch gleich den Motor.

Wie schon geschrieben wurde, ist die Wasserkühlung weit effektiver als die Ölkühlung. Ein Ölkühler müßte also bei gleicher Kühlleistung größer sein, als ein Wasserkühler. Das relativiert sich etwas, wenn man einbezieht, daß Öl als Kühlmittel heißer werden darf, als Wasser. Durch die größere Temperaturdifferenz steigt der Wirkungsgrad der Ölkühlung wieder. Trotzdem ist das keine Lösung, weil Dein Motor nicht für diese höhere Kühlmitteltemperatur ausgelegt ist und sich sehr schnell ins Nirwana verabschieden würde. Verabschiede Dich von dieser, ansich verlockenden Idee - sie wird nicht funktionieren.

Mit der Dünn - oder Zähflüssigkeit des Kühlmediums hat das alles nichts zu tun, dazu brauchst du allenfalls eine stärkere Pumpe.

Klasse und Danke! - Auch an all die Anderen. Die Erklärungen ist für mich einleuchtend und nachvollziehbar. Jetzt brauch ich nicht weiter zu recherchieren. Mein Intrudermotor bleibt jetzt so wie sie ist (Leider). Gruß Bonny

0

Meine MZ 125SM hat Wasserverlust über den Motorkühlerüberlaufschlauch durch evtl. zu viel Druck. Wo liegt der Fehler? Kennt dieses Problem jemand?

...zur Frage

Motorrad Service Kosten?

Hallo, ich habe einen Derbi Senda SM DRD Pro (50er)

Ich muss dieses Motorrad zur MFK bringen, doch ich weiss nicht wie teuer es wird. Man müsste die Bremsbeläge wechseln, das licht einstellen, einen neuen Nummerschildhalter (welcher ich meine Blinker an montieren kann) ,den Choke hebel ersetzen und den Kickstarterhebel ersetzen.

Wie teuer könnte das werden mit all den Arbeitskosten etc. ?

...zur Frage

GPZ500Z Kühlwasser auffüllen,sehe kein Einfüllstutzen!

Hallo,ich will das Kühlwasser auf Menge kontrollieren bzw.eventuell nachfüllen,finde aber kein Ausgleichsbehäter oder Einfüllstutzen.Muss das der Tank ab,um da ran zu kommen?Meine GPZ500S is EZ:1992

...zur Frage

Woran kann es liegen,daß mein Motorrad immer überhitzt?

Habe bei meiner Speed Triple Bj.:97 Probleme mit der Kühlung.Zuerst baute ich das Thermostat aus undfuhr ohne. Am Anfang war alles ok,ich dachte schon defektes Thermostat,aber dann nach einer Strecke von 120km ging die Anzeige wieder in den roten Bereich. Lüfter dreht,aber er schafft es nicht runter zu kühlen. Stellte Motorrad ab,und fuhr später weiter.Nach 2km das Gleiche,Themperatur im roten Bereich,lüfter lief.Themperatur ging nicht runter. Woran kannes liegen, daß das Motorrad überhitzt? Und das erst bei einer Strecke von 120km??????????????????

...zur Frage

Warum sollte man bei Kurzstreckenfahrten den Kühler abdecken ?

Hei folkz, Wenn man unter 20-30 km fährt soll es sehr viel mehr bringen den Kühler bis zu 70 % abzudecken ? Das alles dann bei kühleren Themperaturen. Aber tatsächlich ist es scheinbar so das es sehr sehr lange dauert bis das Öl warm wird wenn man mit Drehzahlen unter 6000 U/min fährt. Was haltet Ihr davon ? greetz BULLY

...zur Frage

Warum gehört bei manchen Motorrädern ein größerer Kühler zum Tuning (für die Rennstrecke)?

Ich habe neulich gelesen, dass manche 1000er für die Rennstrecke einen größeren Kühler verpasst bekommen. Warum ist das so? Die Kühlung der Serie reicht ja wohl aus. Oder warum ist kühler besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?