Kann man eine teure Lederkombi gegen Sturzschäden versichern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Württembergische versichert mit dem Motorrad die Kombi und den Helm .

Es stimmt tatsächlich!!! Seit dem 01.07.2011 im Rahmen der Vollkasoversicherung eingeschlossen. Somit z.Zt. ein Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Markt.

1

AXA bietet in der Hausratversicherung die Option für den Transportmittelunfall.

Das kostet nen schmalen Taler im Monat und deine Kombi + Helm etc. wäre bis 1.500 € Neuwert versichert, egal wie alt.

Voraussetzung für den Ersatz ist nur dass das Motorrad auch beschädigt ist. Solltest du es allerdings schaffen deine Kombi + Helm bei einem Umfall / oder Unfall zu beschädigen, ohne dass etwas am Moped ist, dann ist es halt Pech :D

Zudem sind da noch ein paar weitere schöne Extras mit drin.

Wenn dich jemand "umnietet" muss seine Haftpflicht auch deine Kombi bezahlen, deine eigene Vollkasko trägt Schäden an deiner Kombi nicht (nur die am Motorrad).
Wenn Models ihre Beine versichern können sollte so etwas schon auch möglich sein, aber dann als Zusatzversicherung, löchere mit der Frage mal deinen Versicherungsvertreter ;-)

Der "Vertreter" wird bei dieser Frage einfach nur wegrennen... (Habe Dir schon wieder einen Daumen gegeben. Wird das eine Serie? :-)) )

0
@deralte

Und bei einer Direktversicherung wird man sicherlich "umgehend zurückgerufen" ;-)

0
@fritzdacat

Diese Vereine nenne ich nicht "Direktversicherung", sondern "Direktverdummung". :-)

0

Was möchtest Du wissen?