Kann man bei einer gebrauchten Bremsscheibe mit bloßem Auge erkennen ob sie verzogen ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin detlef,

ich gehe davon aus dass die Scheibe ausgebaut ist. Ja sicher kannst du das erkennen. Einfach auf eine plane Fäche wie eine Glasscheibe legen, dann siehst du das sofort.

Selbst im eingebauten Zustand geht das. Einer dreht schnell das Rad der andere schaut. Einfach am äusseren Rand der Scheibe einen Gegenstand anhalten wie einen Stift, der muss dann immer plan anliegen.

Gruß T.J.

Ich hatte gerade den Fall, das die Scheiben, die mit einem Gebrauchtmotorrad bei mir landeten einen Schlag weg hatten. Erst dachte ich, es sei nur eine Stelle auf der Scheibe, wo der Belag einen "Oxidationsfleck" hinterlassen hat. Also, die Scheiben demontiert, da ich ja nicht weiß, welche der Doppelscheibenanlage schlägt. Die Nabenaufnahmeflächen und die Scheibe habe ich vorher ordentlich gereinigt, und auf einer Glasplatte mit der Fühlerlehre grob auf Verzug geprüft. Hm, damit erzielte ich leider keine aussagekräftige Diagnose. Dann habe ich mein großes Haarlineal angelegt, aber da die Scheiben bereits einigen Verschleiß auf wiesen, wie das unser silberkügelchen schon beschrieben hat, war da auch nichts zu erkennen. dann blieb mir nur der Weg zu einer Drehbank, auf der dann der Fehler der sich sogar nur im 3/100 Bereich bewegte, sichtbar/messbar wurde. da die Scheiben noch ausreichen Dicke hatten, wurden sie vorsichtig überdreht, und halten noch etwa 30-40tkm. Ich habe sie mal auf Reserve gelegt, falls ich die noch brauchen würde. Da ich noch weitere Bremsscheiben in meinem Fundus hatte, war Ersatz schnell da.

Kaufberatung: Suche neue Gebrauchte mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

Was ist schlimmer, bäulich fleckige Bremscheiben oder stark bläulich verfäfbte?

Habe an meiner Kawa Versys mit den Original Bremsnelägen nach mehrer starken Bremsmanövern bläuliche Flecken auf der Bremsscheibe, jetzt mit Ferodo Belägen sind die Scheiben nicht mehr fleckig, sondern relativ stakr bläulich verfärbt.

...zur Frage

Sind 27.000km bei einer gebrauchten 125er zu viel?

Hallo an die Community,

Ich hab ne Frage. Und zwar mach ich zurzeit meinen A1 Führerschein und schaue mich schonmal nach gebrauchten Motorrädern um. 2 habe ich schon gefunden, jedoch haben beide Minimum 27.000 km drauf. Wäre es zu riskant eine zu kaufen?

...zur Frage

Merkt man es überhaupt, wen der Rahmen verzogen ist?

Wenn ja wie macht es sich bemerkbar?

...zur Frage

Bis zu welcher Abnutzung rentiert sich das Planschleifen einer Bremsscheibe?

Meine Bremsscheibe ist eingelaufen und ich möchte sie planschleifen lassen. Lt. Reparaturanleitung habe ich noch 0,9mm bis zur Verschleißgrenze. rentiert sich das, oder ist es besser, gleich eine Neue reinzumachen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?