Kann man bei einem Highsider einen Sturz verhindern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte das Gas nur ein wenig zurücknehmen und auf keinen Fall ganz wegnehmen, dann geht der Übergang zum "wieder greifen" weicher, eine Traktionskontrolle macht eigentlich nichts anderes. Man muss das weiche Gas zurücknehmen ("smooth rolloff") aber trainieren bzw. sich das abrupte Gaswegnehmen bei Problemen bewusst wegtrainieren.

Noch etwas: wenn das Motorrad bereits zu weit hinten rum gekommen ist sollte man keine Experimente machen und einfach das Gas stehen lassen, ein Lowsider ist immer gesünder als ein Highsider.

0

Ein Moin Moin aus Hamburg Ich habe im Sommer bei einem Kurventraining ein Highsider gehabt (Schlüsselbeinfraktur,Rippenserienfraktur 8 Rippen,Pneumothorax) Meine Erfahrung ist wenn du merkst das der Reifen rutscht ,ist es schon zu spät.Umsonst steigen nicht alle Rennfahrer auch ab.Man hat keine Zeit zu reagieren,weil man einfach von der Situation überrascht wird.Oder fährt einer schon mit den Gedanken eines Highsiders in eine Kurve. Das einzige was hilft ist eine Traktionskontrolle.

Gruß aus Hamburg Und viel Spaß in der neuen Saison

Danke für Deine Antwort. Deine Antwort ist für mich sehr informativ. Ein "Erfahrungsbericht", wenn auch wie in Deinem Fall, ein sehr trauriger, ist immer aussagekräftiger als ein theoretischer. Ich hoffe Deine Verletzungen sind bisher gut verheilt. Auf jeden Fall wünsche ich Dir gute Besserung. Dass, wenn das Vorderrad wegrutscht nichts mehr zu machen ich, habe ich im Juni erlebt. Auf einer sehr breiten Ölspur in einer Autobahnauffahrt gekommen, noch etliche Meter "geschlittert", bis das Vorderrad wegrutschte. Auch mit über 40 Jahren "Erfahrung", oft im Grenzbereich, hat man da keine Chance mehr. War auch 13 Wochen arbeitsunfähig. Sehe grade, Du bist "neu" hier. Herzlich Willkommen. Gruß aus Berlin, Bonny

0

Eines steht schon mal fest: schlagartiges Gaswegnehmen ist der größte Fehler. Wenn die Maschine hinten weggeht, fängt sie sich in der Regel von selber wieder, wenn Zug auf dem Hinterrad bleibt. Wenn sich das Hinterrad nicht mehr fängt, dann ist sowieso alles zu spät.

Eine Erschwernis sind die modernen Reifen mit ihrem enormen Gripniveau. Wenn die mal weggehen, ist meistens nicht mehr viel zu machen, außer man hat gelernt nach Art der Sandbahnfahrer einen Powerslide zu fahren.

Was möchtest Du wissen?