Kann ich 20w-40 Öl für meinen viertakter Honda seven fifty verwenden uach wenn ich im Winter fahre?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit 10W-40 startet sie zwar etwas leichter, aber auch 20er Öl geht bei Temperaturen bis zu ca -20 Grad. Siehe hier:

http://www.bizol.de/deu/abc.php?term_abc=&term_next=0&term_id=34

Das im kalten Zustand etwas dickere Öl braucht dann ein wenig länger bis es aus der Ölwanne oder Ölsumpf hochgefördert wird. Allerdings bleibt ja auch das Restöl was sich z.B. im Nockenwellenbereich in den dafür vorgesehenen Sicken usw. sammelt, auch länger dort weil es dicker ist.

Im Winter würde ich 10w-40 benutzen. Starten tut sie schon, nur dauert es wenn es richtig kalt ist eben etwas länger, bis das Öl nach dem Anlassen von unten bis z.B. an die Lager von der Nockenwelle gepumpt wird ... würde ich nicht wollen.

wie fritzdacat bereits schrieb, würde auch ich auf 10W-40 heruntergehen. Ob Dein Motorrad aber dann bei minus 5° anspringt, dürfte von der Batterie abhängig sein.

Also ich hab mir jetzt 20w40 Öl geholt und werde das demnächst einfüllen.

Ich hoffe das ich deswegen nicht länger warten muss bis meine Maschiene bei dem Wetter ruhig läuft/ohne choke.

Danke für die Antworten!

Was möchtest Du wissen?