Elektrostarter-Anleitung für Unerfahrenen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz wichtig ist erstmal den Leerlauf zu finden. Wenn du die Zündung anmachst, sollte im Cockpit ein grünes Lämpchen leuchten, auf dem "N" steht. Dann ist das Motorrad im Leerlauf. Tut es das nicht, ist irgendein Gang eingelegt. Da es vermutlich der erste oder zweite ist, solltest du dann folgendes tun: Kupplung ziehen (linker Hebel am Lenker), und den linken Fußhebel runter treten. Dann sachte mit der Spitze ein wenig anlupfen, und schon sollte das "N" leuchten.

Dann ist es eigentlich immer ratsam, vor dem Knopfdrücken ein, zweimal Gas zu geben. Einfach Gashebel drehen und loslassen.

Bei Mopeds mit Choke entsprechend wie frschilling schon beschrieben hat choke ein wenig rausziehen.

Anschließend Kupplung ziehen und auf den Knopf drücken. Wenn kein Gang drin ist, Kupplung langsam kommen lassen.

Solltest du es nicht schaffen, den Gang rauszunehmen, kannst du auch mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung die Maschine starten - dabei muß aber der Seitenständer hochgeklappt sein.

Wenn die Maschine dann ein, zwei Minuten warm gelaufen ist, kann der choke wieder rein gedrückt werden.

Ich denke das sollte klappen. Viel Erfolg!

Stefan

Was möchtest Du wissen?