Ist es erlaubt mit Kopfhörern zu fahren?

3 Antworten

Aber da hatte ich keine Stöpsel direkt in den Ohren sondern nur solche Pads auf den Ohren liegen. Außerdem ist es meiner Meinung nach etwas anderes wenn man alle 2 Minuten mal den Fahrlehrer eine Answeisung sagen hört, als wenn man sich dauerhaft Musik anhört... ;)

Wie schon öfter hier beantwortet: Grundsätzlich: Es gibt kein Gesetz, dass es verbietet, Kopfhörer zu tragen. Vor kurzem wurde erfolgreich durch ein Gericht festgestellt, dass Kopfhörer (auch große Hi-Fi)im PKW unter bestimmten Bedingungen erlaubt sind: Es darf niemand durch die Musik gefährdet oder belästigt werden(§1 StVO), die Umweltgeräusche müssen wahrgenommen werden, geschlossene Systeme sind dadurch verboten. Anders ist es bei der Personenbeförderung nach der BO-Kraft. Kopfhörer sind für den Fahrer grundsätzlich verboten. Versicherungen werden sicherlich bei einem Unfall Schuld oder Teilschuld feststellen. Gruß Bonny2

Praktisch gleichzeitige Antwort :)

0

Es ist - wenn ich mich jetzt richtig ausdrücke - so formuliert, dass du nichts tun darfst, dass dich so ablenkt, dass dadurch andere belästigt oder sogar gefährdet werden. D. h. eigentlich mußt du ein Warnsignal (Hupe, Martinshorn, ...) wahrnehmen können. Aber ich halte in diesem Zusammenhang eine andere Überlegung für genauso wichtig: beim Fahren ist der Wind eh schon laut. Wenn du dann Musik hören möchtest, mußt du schon ziemlich aufdrehen, damit du noch was hörst. Ich denke, damit würdest du auf Dauer dein Gehör ziemlich schädigen ...?

Was möchtest Du wissen?