Beim Motorradfahren Musikhören

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musik hören beim Motorradfahren ? Nicht einmal in meinen schlimmsten Albträumen mit 3 Promille käme ich da drauf. Das Geräusch des Motors und die Umgebungsgeräusche sind das einzige , was mich da interessiert. Wenn ich mit einer Maschine länger als 1/4 Stunde gefahren bin, habe ich das Motorgeräusch so genau im Ohr, daß ich keinen Drehzahlmesser mehr brauche. Das ist Musik. Ich mag auch das Gequatsche übere die Helmsprechanlage nicht. Ich bin froh wenn ich einmal eine Zeitlang von niemandem Belaberrt werden kann.

Jepp Helmut, genau so isses.

0

man kann schon mit kopfhörer fahren, ist aber so wie beim auto geregelt. man dar nämlich nur so laut hören das man die umgebungsgeräusche wie hupen oder sirenen noch ohne probleme hören kann. baust du nen unfall weil du die net gehört hast, bis du der gelackmeierte

Nee, Musik unterm Helm geht gar nicht, ich höre schon gerne, was um mich herum geschieht. Als Autofahrer erschrecke ich mich manchmal, wenn ich einen Rettungswagen wegen lauter Musik im Auto erst spät höre, das will ich mit dem Motorrad auf keinen Fall...

Was möchtest Du wissen?