Beim Motorradfahren Musikhören

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Musik hören beim Motorradfahren ? Nicht einmal in meinen schlimmsten Albträumen mit 3 Promille käme ich da drauf. Das Geräusch des Motors und die Umgebungsgeräusche sind das einzige , was mich da interessiert. Wenn ich mit einer Maschine länger als 1/4 Stunde gefahren bin, habe ich das Motorgeräusch so genau im Ohr, daß ich keinen Drehzahlmesser mehr brauche. Das ist Musik. Ich mag auch das Gequatsche übere die Helmsprechanlage nicht. Ich bin froh wenn ich einmal eine Zeitlang von niemandem Belaberrt werden kann.

Jepp Helmut, genau so isses.

0

Ich persönlich halte davon nichts. Ich bin leidenschaftlicher Musiker und bei mir läuft fast immer Musik. Allerdings wenn ich auf meine Harley steige ist grundsätzlich keine Musik an. Zum Moped fahren brauch ich nen klaren Kopf. Es wäre auch zu schade um das Gefühl und das nette Geräusch wenn so ein Big Twin unter dir blubbert. Und gerade beim Motorrad fahren liebe ich das Panorama und einfach durch's grüne zu cruisen und auch mal ordentlich Gas zu geben. Aber trotz allem vorsichtig, korrekt und möglichst genau und fehlerfrei. Dafür muss ich mich konzentrieren und da is Ablenkung in jeder Form nicht gut. Du musst halt sehr viel aufmerksamer fahren als mit dem Auto. Ausserdem reißt Musik zu sehr mit. Wenn ich mir vorstelle Fu Manchu läuft beim Moped fahren denke ich dass ich mich wahrscheinlich waffeln werde und darauf hab ich keinen Bock. Ich will das Motorrad und denn Ritt voll genießen können. Für mich ist das sehr entspannend. Was du draus machst ist dein Bier aber ganz ehrlich: Ich finde es muss nicht sein. Genieß die Fahrt und konzentrier dich dabei. Und je nachdem was und wie du fährst musst du auch nicht unbedingt Feuer auf'n Sprit geben

man kann schon mit kopfhörer fahren, ist aber so wie beim auto geregelt. man dar nämlich nur so laut hören das man die umgebungsgeräusche wie hupen oder sirenen noch ohne probleme hören kann. baust du nen unfall weil du die net gehört hast, bis du der gelackmeierte

Nee, Musik unterm Helm geht gar nicht, ich höre schon gerne, was um mich herum geschieht. Als Autofahrer erschrecke ich mich manchmal, wenn ich einen Rettungswagen wegen lauter Musik im Auto erst spät höre, das will ich mit dem Motorrad auf keinen Fall...

Du kannst Dir ja immer den Kopfhörer in das eine Ohr reinstecken. Dann wirst Du auch alle andere Geräusche wahrnehmen ;).

Was möchtest Du wissen?