Ist eine Heimfahrt mit defekter Zündkerze möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Möglich ja, aber dringend von abzuraten. Das nicht gezündete Gemisch wäscht den Ölfilm von den Zylinderwänden und Du riskierst einen Motorschaden.

Spritzufuhr abklemmen wäre i.O., ist aber bei einem Vergaser-Mehrzylinder kaum möglich. Bei einer Einspritzung einfach den Stecker von der Düse ziehen. Nicht die Kerze ausbauen, da Du über die Öffnung Dreck in den Brennraum ziehst.

Ich würde die Kerze aubauen und dann allerdings das Zündkabel oder den Kerzenstecker erden, also mit einem Draht mit Masse verbinden, sonst gibt es Probleme für die Zündspule bzw. Elektronik.

49

Ist Dein Name Programm?!? So wird mit Sicherheit der Motor gehimmelt!

0

Ist ein Motorumbau von Kurz- zu Langhuber theoretisch für einen Fachmann möglich?

Ich finde es schade, dass Motoren immer kurzhubiger werden. Ist es theoretisch möglich, einen solchen Kurzhuber mit anderem Zylinder und längerem Pleuel (und wahrscheinlich mehr Gewicht auf der Kurbelwelle) langhubiger zu machen? Oder führt solch eine Veränderung zwangsläufig zu einer Neukonstruktion des Motors und ist deshalb auch für einen versierten Fachmann unmöglich?

...zur Frage

Honda CBR 125 sprint nicht mehr an, seit sie auf der Seite lag

Hallo... Ich habe vor kurzen bei meiner Honda CBR 125 den Krümmer gewechselt, leider sprint diese seitdem nicht mehr an. Da dieser total angegammelt war musste ich flexen und mein Bike auf die Seite legen. Mir wurde gesagt das es sein kann das diese danach nicht mehr anspringen wird da ein Sensor dort sein soll ... ka ob das stimmt. Hab aber ein gebrauchten Krümmer genommen gleiches Baujahr. Kann mir einer vll sagen warum mein Motorrad danach nicht mehr anspringt? Was passiert wenn ein Motorrad auf der Seite liegt... kann es daran liegen? DANKE für ANTWORT

...zur Frage

Gebrauchte Batterie Gewährleistung vom Händler?

Hallo zusammen,

bin neu hier in der Community und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Bitte entschuldigt, falls ich die Frage hier wiederhole oder es bereits einen Thread hierzu gibt.

Ich hab vor etwa 2 Monaten eine gebrauchte Kawa Er6n beim Händler gekauft. Er gab mir ab Kaufzeitpunkt 1 Jahr Gewährleistung auf das Motorrad. Sobald ich mein Motorrad nun länger als 4-5 Tage nicht fahre und es herumsteht, springt es nicht mehr an weil die Batterie leer ist. D.h. ich muss jedes Mal überbrücken, um sie zu starten.

Als ich beim Händler war meinte dieser, dass die Batterie beim Kauf eigentlich funktioniert hätte. Ursache könnte das "kalte" Wetter sein sowie die ganze Elektronik und das ABS, die allesamt ordentlich Energie brauchen. Meines Erachtens muss ein Motorrad, das etwa 4 Tage nicht gefahren wurde aber wieder anspringen. Fakt ist, dass er mir eine neue Batterie verkaufen will, ich bin allerdings der Meinung dass diese in der von ihm gegebenen Gewährleistung beinhaltet sein und ich diese nicht bezahlen muss. Als ich das Motorrad gekauft habe, bin ich davon ausgegangen, dass dieses geprüft wurde und voll fahrtüchtig ist.

Weiß von euch jemand Bescheid, wer nun Recht hat? Muss der Händler mir die Batterie ersetzen, da die Gewährleistungsfrist noch nicht abgelaufen ist? Oder fällt eine gebrauchte Batterie nicht in die Gewährleistung? (Verschleißteil?)

Danke im Voraus!!!

Maze

...zur Frage

125 ccm Roller - no Name - funktioniert nicht mehr

Hallo Leute!

Mein Onkel hat einen Roller - ähnliche Bauweise wie bei der Kymko Spacer und dabei ist folgendes Problem aufgetreten.

Er ist gefahren und plötzlich ist der Strom ausgefallen... ich bin mir nicht sicher ob er den Roller abgestellt und wieder anstarten wollte oder ob er einfach abgestorben ist. Tatsache ist, dass er kein Licht mehr hat geschweige denn Strom...E-Starter funktioniert nicht - jedoch der Kickstarter...dadurch rennt der Motor wuunderschön...jedoch Tacho, Licht und der andere Schnickschnack funktioniert nicht.

Hat jemand ein paar Hilfestellungen?!

Er war zwar schon bei einer Werkstatt, doch auf Grund der schlimmen Marke (wie gesagt ich weiß sie selbst nicht) wurde ihm gesagt wort wörtlich: Die greifen soetwas nicht an!

Und nachdem ich technisch gut drauf bin könnt Ihr mir villeicht etwas weiterhelfen.

LG Stefan

...zur Frage

Drehmomentschlüssel überdrehbar?

Und noch was: Betrifft einen Drehmomentschlüssel mit Bereich von 6-30Nm. Gibt es in jedem Drehmomentschlüssel einen mechanischen Anschlag nach dem Auslösen falls man weiterdreht oder kann es sein, dass man dadurch den Mechanismus zerstört?

...zur Frage

Dringendst Hilfe Fußbremse betätigt kein Bremslicht nicht? Guck und Feder seh was soll ich tun?

So oder ähnlich kommen hier "Hilferufe" ins Forum.

Alle derartige Fragen einfach beanstanden und nicht beantworten? Sich freuen, dass man intelligenter zu sein scheint? Sich freuen, dass man weiß, wie man sich selbst helfen kann? Sich ärgern, dass der bundesdeutsche IQ offenbar ins Bodenlose sinkt? Gar nicht mehr antworten und warten bis die Fragesteller "reif" werden? 25er und 50er Fragen je nach Schreibweise beantworten? Fragen beantworten, wo der Fragesteller eh schon meint die Lösung zu haben? Fragen von 12 Jährigen beantworten?

Ich bekomme mehr als nur graue Haare, wenn ich mir die letzten Fragen so ansehe. Vernünftige und gut geschriebene Fragen sind jedenfalls eindeutig in der Minderheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?