Auspuff typisieren

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Frage müsstest Du bei der Technischen Abnahme mal stellen. Die Herren der Prüfstelle können am ehesten abschätzen, ob das machbar ist. Wenn er eine E-Nummer hat, ist das schon die halbe Miete. Aber der Topf muß auch technisch passen, also richtige Anschlußweite, für den Motor passende Dämpfung und Rückstau, sonst machst du mehr schlecht, als gut. Zusätzlich kannst du ne Mail an den Hersteller des Topf´s schicken, der nennt dir den genauen Motorradtyp, für den dieser gedacht ist.

Viel Erfolg

Hier findest Du die ABE´s: http://akrapovic.de/?main=abe_download_motorrad&menu=5

Woher weißt du, dass es ein Akrakpovic ist? Er schreibt, dass er "einen" Auspuff hat. Den Akra hat er doch 5 Minuten später erst gefunden...

0
@deralte

Richtig, hab ich wohl übersehen.......

Nee, ich hab mir eigentlich gleich gedacht, das das 2 Fragen zum selben Thema sind, aber mit unterschiedlichem Inhalt. Mal abwarten was er mit den Antworten anfangen kann :-) oder hast du mehrererere Püffe in der Garage rumliegen..... ?!?

0
@user5432

Also um das klar zu stellen. Es handelt sich um 2 verschiedene fragen sonst hätte ich sie nicht doppelt stellen müssen. Aber schön das zumindest 1 gute antwort dabei war. (danke klaus)

0

hallo,

ja ist es. Du fährst zum TÜV und lässt ihn abnehmen. Es solle funken. Ansonsten einfach einen regulären, neuen Auspuff kaufen.

Mfg

Was möchtest Du wissen?