Billiges Motorrad für den A2 Schein?

2 Antworten

Wenn du Klamotten schon gekauft hat und die weiteren abzusehenden laufenden Kosten (Versicherung/Sprit/etvl. Werkstattbesuche oder Selbstreparaturen) kein Problem sind, dann solltest du nach dem gehen, was dir gefällt. Ansonsten teile ich die Meinung der Anderen, dass der technische Zustand bei kauf ziemlich einwandfrei sein sollte, damit du nicht direkt nach dem Kauf nicht nochmal nachzahlen musst. Denn wenn du dein Budget knapp berechnest hängst du schneller in den Seilen als du gucken kannst.

Wenn ein Töff ganz knapp über deinem Budget ist, dafür aber der Zustand Top im Gegensatz zu einem günstigeren, würde ich persönlich an deiner Stelle das Mehrgeld in die Hand nehmen. Aber das ist jedem selbst überlassen.

Wie gesagt, guck was dir gefällt in deinem Preisrahmen und schau sie dir technisch ganz genau an. Am besten guckst du vorher Online zum jeweiligen Modell noch die dazugehörigen Kinderkrankheiten und Schwachstellen an. Damit weißt du wo du genauer gucken musst.

Woher ich das weiß:
Recherche

Bei dem Budget reicht es nicht dir ein Bike zu empfehlen. Für das ganze Hobby hast du insgesamt zu wenig Geld fürchte ich.

Du müsstest ein altes Bike finden, welches völlig intakt ist und neuwertige Reifen und Kettensatz hat und keine Defekte innerhalb der nächsten Monate auftreten. Also quasi unmöglich.

Es gibt einige der drei oben beschriebenen Modelle für 700/900€ und auch weniger auf diversen online Seiten, mit Reparaturen dann und wann hab ich schon gerechnet, die könnte ich bezahlen.

Wie viel sollte ich denn deiner Meinung nach minimal ausgeben bei der Anschaffung und was würdest du da empfehlen? Es sollte mindestens 300ccm haben und 34PS...

0
@aplix

Ich kann auch einiges selber reparieren und in Stand halten.

0
@aplix

Du darfst auf jeden Fall Deine Ansprüche hinsichtlich des Aussehens nicht all zu hoch ansetzen. Wichtig ist, dass der technische Zustand o.k. ist. Ich fand z. B. eine GS 500 mit 41000 km in relativ gutem Zustand. Weil sie violett lackiert war, war sie fast nicht verkäuflich und ich bezahlte 950,00 €.

1

A1 Führerschein mit 16j 7m zu spät!?

Heyo liebe Leutzzz.

Ich komm direkt auf den Punkt, und zwar werde ich in ca. 2 Wochen 16 habe jedoch erst ca. 500,- zusammen für den A1 Führerschein, was ziemlich scheiße ist, denn das heißt übersetzt das ich mir den Führerschein wohl frühestens im Juli / August o.Ä leisten kann, mit meinen Lehrgehalt. --.--

Nun höre ich jedoch immer wieder ich solle es dann gleich bleiben lassen und liebe auf A2 Schein + Bike sparen, da es sich sonst nicht mehr auszahlt, da es ja nur 1,7 Jahre sind und ich auf A2 erst mit 18,7 upgraden könnte.

Ich denke mir immer nur so "Wo ist euer Problem, sind doch nur 7 Monate" aber vielleicht übersehe ich ja was, immerhin sind das ja alles selbst Fahrer..

Was ist eure Meinung dazu, ist es wirklich schon zu spät, oder sollen sich die lieber die Mundluke schließen? ________

Zur Information: Wir haben bereits eine kleine Varadero stehen angemeldet voll funktionsfähig, es geht nur um den Führerschein, ich kann auch bei keinen Familienmitglied um Geld fragen, also wie gesagt frühestens Juli. ________

Ich weiß, der ein oder andere meint jetzt wieder "unnötige Frage, denk selber nach" nur ich würde trotzdem gerne hören was ihr zu sagen habt, denn ich will nicht irgendein kleines Detail übersehen, und auch gerne wissen, wie es damals bei euch so war, wann ihr den FS gemacht habt und wer gezahlt hat. ;-)

...zur Frage

Suche A2 taugliche Sumo

Hi,

Ich fahre seit 2 Jahren Mopped und mach jetzt meinen A2, deswegen soll natürlich ein schönes Motorrad her :)

Schutzkleidung schon mit einberechnet bleiben ca. 2-3k Budget, weniger wäre natürlich besser ...

Ich hab mich auch schon ein bisschen umgesehen und bin zu folgenden Anforderungen gekommen:

  • SuMo Bauart
  • max 48 PS bei max 0,2kW/kg (Vollgetankt) da A2
  • Baujahr eigentlich egal, wenn:
  • Wartungsarm (ich werde studieren, und dementsprechend kein wirkliches Einkommen für großartige Reparationen haben) + Zuverlässig
  • Schön wäre eine Möglichkeit, das Motorrad auf 2 zuzulassen, um auch mal jemand Mitnehmen zu können
  • Drosseln wäre möglich, aber eher ungern, da evtl. teuer, außerdem möchte ich das moped nur 2-3 Jahre fahren, und dann mit A offen was anderes (wenn ich im Lotto gewinn :D)

Die Suzuki DRZ-400 SM erfüllt fast alle diese "Wunschanforderungen", kostet aber leider ab 3k, da von 2006, wobei mir diese auch von der optik sehr zusagt, also wenn möglich auch gerne in die Richtung :D

Auch angeschaut hab ich mir sm 510r, lc4 620 und fmx 650, wie heißen den die sumos von yamaha?

Ich habe vor, nur auf der Straße zu fahren und auch keine Langstrecken oder im Winter/regen usw.

Vielen Dank für eure Antworten! Schönen Abend noch :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?