Inspektionskosten für Suzuki SV650???

1 Antwort

Hallo, falls Du Lust hast, kannst Du vieles selber machen - oft günstiger und sogar besser ! Ich hole mir mein vollsynthetisches (!) Öl (10W40) nach 6000 km Einfahrzeit selber und wechsele bei warmem(!) Motor kurz nach dem Fahren. Dann lagern sich Schwebeteilchen auch nicht am Boden des Motorgehäuses ab, sondern werden mit dem alten Öl abgelassen. Die Original-Kerzen hab` ich gegen Iridium Kerzen ausgestauscht. Den Luftfilter wechsele ich in 10 Minuten.Meine Kette schmiere ich desöfteren selbst und spanne bei Bedarf.(selten).

Bowdenzüge kontrollieren ist auch einfach, ebenso den Luftdruck kontrollieren und alle Schrauben nachziehen.

Die Gabel und Schwinge haben nach 11.000 km auch noch kein Spiel, da achte ich drauf. Dann ist bei ca. 20.000km noch Kontrolle der Ventile vorgesehen.(Wo ist mein Wartungsheft??) Lass ich dann evtl. beim Händler machen.

Die Schrauberei mit Pfeife,Kaffe und Musik hört für mich halt auch dazu - und wenn ichs ordentlich gemacht habe, fährt sichs umso besser. Viel Spass ! Volker

Kostet eine 10.000km Inspektion bei jedem Vertragshändler gleich viel?

oder können die preise da schwanken..

...zur Frage

Fleck auf dem Scheinwerfer rausschleifen?

Hallo,

Mir ist ein Tropfen Nitroverdünnung auf meinen Scheinwerfer getropft und nun hab ich dort einen hässlichen Fleck, den man super schön sehen kann, wenn das Licht an ist. Ist es irgendwie möglich diesen Fleck rauszubekommen oder ist da nichts mehr zu machen? Nitroverdünnung ist schließlich extrem aggressiv.

...zur Frage

Dichtung kleben?

Hallo,

Ich habe gerade meinen Motor geputzt und hab dabei mit dem Schwamm ein Stück von der Gummidichtung aus dem Motor gerissen. Sollte man das kleben, oder ist das nicht weiter schlimm? Bisher ist da kein Öl ausgetreten.

lg

...zur Frage

Wie Federbein einstellen?

Hallo,

Weiß jemand, wie man das Federbein einstellt? Hakenschlüssel hab ich.

Wenn ich mit Sozius fahre, federt das Federbein nicht mehr richtig aus, sodass ich den Gegenverkehr blende. Wie und wo verstellt man das? Welche Richtung muss ich drehen etc.

Danke.

...zur Frage

SV 650 auf einem Zylinder fahren schädlich?

Hallo,

Ich musste gestern mit meiner SV650S K6 auf einem Zylinder 60km fahren, da die Zündkerze des vorderen Zylinders kaputt gegangen ist. Sie hatte zwar keine Leistung mehr, lief jedoch sehr ruhig, dafür, dass sie auf einem Zylinder lief. Habe ich meinem Motor damit geschadet? Denn heute springt sie gar nicht mehr an. Gestern sprang sie mit einer Zündkerze noch an. Lag das daran, dass der Motor warm war oder ist jetzt noch etwas hinüber?

...zur Frage

Wieviel Spurversatz darf sein?

Ich habe an meiner Suzuki SV 650 einen Spurversatz von ca. 14 Millimetern festgestellt. Der Händler meinte: das hätten die teilweise schon ab Werk. Wieviel Spurversatz ist denn zulässig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?